30.04.2013 | Online-Literaturforum

Unternehmensbewertung & Kennzahlen

Bild: Haufe Online Redaktion

Bei der Unternehmungsbewertung geht es um Verfahren zur Wertermittlung von Unternehmen als Ganzes. Diese Verfahren sind vielfältig und z. T. auch recht komplex. Alfred Biel stellt eine Neuauflage vor, die Unternehmensbewertung und Kennzahlenanalyse betont pragmatisch vermittelt.  

Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse
in 2., überarbeiteter Auflage im Verlag Franz Vahlen München – 238 Seiten, 24,90 EUR

Zum Autor: Nach Verlagsangaben gründete Nicolas Schmidlin, geboren 1988, bereits im Alter von 20 Jahren zusammen mit einem Partner eine Personengesellschaft, die langfristig in Aktien und Anleihen nach den Grundsätzen des Value Investings investiert.

Inhalt
Grundlagen der Bilanzierung und Bilanzanalyse – Kennzahlen zu Ertrag und Rentabilität – Kennzahlen zur finanziellen Stabilität – Kennzahlen zum Working Capital Management – Analyse des Geschäftsmodells – Ausschüttungspolitik – Bewertungskennzahlen – Unternehmensbewertung – Value Investing

Einordnung
Die Neuerscheinung beschäftigt sich mit der Bewertung und Bilanzanalyse und bietet eine praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen. Der Anspruch dieses Buches liegt in der Vermittlung von Unternehmensbewertung und Kennzahlenanalyse, wie der Autor schreibt, „in einem pragmatischen, lebhaften und fallorientierten Stil“. Im Vergleich zu ähnlichen Büchern verzichtet Schmidlin weitgehend auf komplizierte mathematische Formeln und abstrakte Erklärungen. Aus Sicht des Autors stellt das Buch die Unternehmensbewertung vom Kopf auf die Füße. Die Ausführungen sind betont anwendungs-, handlungs- sachbezogen. Praxisnähe und Anwendbarkeit kommen auch durch die mehr als 100 Beispiele zum Ausdruck. Zu den Besonderheiten zählt auch die gedankliche Ausrichtung: „Denken und Bewerten wie ein Unternehmer, nicht wie ein Spekulant“, wie es in der Einleitung heißt. Die Neuerscheinung bietet unter den Aspekten Umfang und Intensität eine Heranführung an Ziele, Aufgaben und Methoden der Unternehmensführung. Das Werk ist insgesamt ein gelungenes Informationsangebot für Einsteiger im Anlagegeschäft und für alle, die eine fundierte und gut lesbare Darstellung betriebswirtschaftlichen Basiswissens der Unternehmensbewertung suchen.

Zur Leseprobe einschließlich Verlagspräsentation (Abfrage am 27.04.13)

Schlagworte zum Thema:  Biel, Literaturforum, Unternehmensbewertung

Aktuell

Meistgelesen