| Online-Literaturforum

Banken und Finanzmarkt

Bild: Haufe Online Redaktion

Durch die Finanzkrise ist es mühsamer geworden, sich über Banken und Börsen kompetent zu informieren oder darüber zu diskutieren. Diese Themen sind komplexer geworden und zudem emotional beladen. Alfred Biel stellt dazu die Neuauflage eines Standardwerks vor.

Gabler Bank-Lexikon
14., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage 2013 aus dem Springer Gabler Verlag.
1.629 Seiten, 99,95 EUR.
Zu den Herausgebern/Autoren: Fünf Univ.-Prof. geben diese Neuauflage heraus. Sie werden von rund 100 Fachautoren unterstützt. Ihnen sind eigens sowohl ein ausführliches Autorenverzeichnis als auch das Sachgruppenverzeichnis gewidmet.

Inhalt (Auszug)
Das Bank-Lexikon umfasst ca. 8.500 Stichworte (Zahl nach Verlagsangaben). Es behandelt ein breites Themenspektrum des Geld-, Bank- und Börsenwesens. Eine beispielhafte Auswahl: Aktien – Auslandsgeschäft – Bankenaufsicht – Bankorganisation- Bankstrategie – Beteiligungsgeschäft – Depotgeschäft - Derivate Financial Accounting.- Finanzmathematik - Geld- und Währungsrecht – Kreditgeschäft – Kreditsicherung - Management Accounting – Renten – Revision – Risiko - Social Banking – Treasury - Versicherungsgeschäft – Wertpapiergeschäft - Wirtschaftsinformatik-Zahlungsverkehr

Einordnung
Die Neuauflage präsentiert sich als Premium-Nachschlagewerk, als  Fach- und Branchen-Lexikon für gehobene Ansprüche. Das Werk definiert und umschreibt wesentliche Begriffe der Finanzwelt, darunter auch viele allgemeine betriebswirtschaftliche Bezeichnungen, etwa Gemeinkosten. Bedeutende Sachverhalte, etwa Kapitalflussrechnung, erfahren eine ausführliche und angemessene Abhandlung.  Das vorliegende Werk stellt sich nicht nur wissenschaftlichen Ansprüchen, sondern insbesondere auch denen der Praxis. Das Buch bietet eine sachkundige und zuverlässige „ABC-Bestandsaufnahme“ eines in Umbruch und Turbulenzen befindlichen Wirtschaftszweigs. Grundlegende Themen und Entwicklungen der Finanzwelt erfahren eine Einordnung aus der Sicht eines exzellenten Autorenkreises aus Wissenschaft, Praxis und Beratung.

Zur Verlagsanzeige (ohne Leseprobe)

Schlagworte zum Thema:  Literaturforum, Bankwesen, Lexikon, Biel, Gemeinkosten

Aktuell

Meistgelesen