Kapitel
Bild: Berta C. Schreckeneder, "Projektcontrolling", 4. Auflage, Seite 55

Projektcontrolling fällt in den Aufgabenbereich der Projektleitung. Welche Aufgaben beim Projektcontrolling anfallen, lesen Sie hier.

Im Projektcontrolling sind 

  • inhaltliche, 
  • zeitliche und 
  • hierarchische Aufgabendimensionen 

zu betrachten. 

Aufgabenbereiche im Projektcontrolling

Die inhaltliche Aufgabendimension bezieht sich auf folgende Gesichtspunkte: 

  • Teilsysteme in einem Projekt: Ziel- und Planungssystem, Kontroll- und Steuerungssystem, Informationssystem, Organisations- und Personalführungssystem (das Wertesystem obliegt dem Unternehmenscontrolling) 
  • Systembildende und -koppelnde Aufgaben in Teilsystemen: Aufbau, Planung, Überwachung, Steuerung, ggf. Revision der Systeme und Einzelaktivitäten (siehe die Abbildung des Projektmanagementregelkreises) 
  • Betrachtungsobjekte (je Aufgabe) im Teilsystem: Projektziele, (technische) Projektergebnisse; Kosten/Nutzen; Projektpläne; Leistung, Termine und Kosten; Wirtschaftlichkeit in der Durchführung; Verträge; Informationswesen (Interaktionsstrukturen); Projektmanagementstandards; Team; relevante Umwelt usw. • Instrumente des Projektcontrollings zur Erfüllung der Aufgaben
  • Art der Koordination: primär durch Selbstabstimmung und Pläne

Die zeitliche Aufgabendimension orientiert sich an den Projektphasen: 

  • Vorprojektphase, 
  • Projektdefinitionsphase, 
  • Projektdurchführung, 
  • Projektabschlussphase, 
  • Nachprojektphase, wobei die Inhalte dieser Phase im Rahmen der Projektdefinition geplant und in der Projektabschlussphase konkretisiert werden.

Eine weitere Differenzierung des Controllings ergibt sich aus der hierarchischen Aufgabendimension, und zwar nach:

  • Projektebene = Projektcontrolling, das heißt projektbezogenes Controlling, das auf ein konkretes Einzelprojekt gerichtet ist, 
  • Bereichsebene = projektbezogenes Controlling, das heißt Multiprojektcontrolling, Projektbereichscontrolling – neben dem Controlling des Nichtprojekt-Bereiches, 
  • Unternehmensebene = Unternehmenscontrolling bzw. gesamtunternehmensbezogenes Controlling.

Projektmanagementregelkreis

Der Zusammenhang der zeitlichen und der inhaltlichen Aufgabendimension im Projektcontrolling eines Einzelprojektes bildet sich im Projektmanagementregelkreis ab. Laufende Soll-/Ist-Vergleiche ermöglichen es, Abweichungen möglichst früh zu erkennen, durch Maßnahmen das Projekt wieder in den Plan zu holen und – bei Bedarf – weitere Planvorgaben zu ändern.

Schlagworte zum Thema:  Projektcontrolling

Aktuell
Meistgelesen