| Umweltschutz

Altlampen einfach um die Ecke bringen

Wohin mit alten Lampen?
Bild: Haufe Online Redaktion

LED- und Energiesparlampen dürfen nicht in den Hausmüll. Sie müssen fachgerecht entsorgt werden, am besten in dafür eingerichteten Sammelstellen. Online-Portal zeigt den kürzesten Weg.

In Deutschland gibt es 9.500 Sammelstellen, bei denen LED- und Energiesparlampen abgegeben werden können. Dazu zählen sowohl Wertstoffhöfe als auch Sammelstellen in Geschäften. In sog. Kleinmengen-Sammelstellen können haushaltsübliche Mengen abgegeben werden. Die Sammelbehälter dafür stehen meist im Ein- oder Ausgangsbereich. Wer mehr als 50 Lampen zu entsorgen hat, muss sich an eine Großmengen-Sammelstelle wenden.

Fachgerechte Entsorgung von Altlampen ist kostenlos

Altlampen werden kostenlos entgegengenommen. Bei der Abgabe sollten die Lampen sauber, unverpackt und ungebündelt sein. Unternehmen, die mehr als 1 t Altlampen pro Jahr zu entsorgen haben, können dafür eine Abholung vereinbaren.

LED- und Energiesparlampen fachgerecht zu entsorgen ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz. So kann jeder dafür sorgen, dass Rohstoffe geschont und Materialien wiederverwendet werden können.

Altlampen entsorgen - so einfach geht’s

Über sammelstellensuche.de oder lightcycle.de kommt man zum entsprechenden Internetportal. Gibt man dort Ort oder Postleitzahl ein, erscheinen die nächsten Sammelstellen auf einer google-Karte. Rechts neben der Karte werden die einzelnen Adressen gelistet und die jeweilige Entfernung angegeben. Außerdem kann man mit einem Klick auf die Homepage der Sammelstelle gelangen, um beispielsweise Öffnungszeiten abzufragen.

Das Portal von Lightcycle, einem Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller, bietet zudem viele weitere Informationen rund um sauberes Recycling von Lampen, wie etwa Tipps für ein gefahrloses Auswechseln.

Sicherer Lampenwechsel

  • Leuchte vom Stromnetz trennen.
  • Lampe erst auskühlen lassen.
  • Lampe nie am Glas anfassen.
  • Altlampe in einem weichen Tuch oder sicheren Behälter bis zur Rückgabe aufbewahren.

Beim Auswechseln einer Lampe kann es immer einmal zu Glasbruch kommen. Bei Energiesparlampen kann hierbei Quecksilber austreten. Lesen Sie hier, was Sie dann tun müssen.

Mehr zur sicheren Auswahl von LED-Lampen finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Lampe, LED, Abfall, Gefährlicher Abfall, Beleuchtung, Energiesparlampe, Licht, Glühbirne, Entsorgung

Aktuell

Meistgelesen