News 08.10.2018 Ohne Moos nix los

Die Finanzierung von BGM-Projekten steht und fällt in vielen Unternehmen mit einer verlässlichen Kosten-Nutzen-Prognose und der Möglichkeit zur Refinanzierung von Maßnahmen. Ist unsicher, ob die Maßnahmen wirklich die erhoffte Wirkung haben, werden die notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen nicht zur Verfügung gestellt.mehr

no-content
News 29.01.2016 GKV-Spitzenverband

Eine Untersuchung des GKV-Spitzenverbandes zeigt, dass nur sehr wenige Arzneimittel gegen seltene Krankheiten (Orphan Drugs) dem vom Gesetzgeber fiktiv unterstellten Zusatznutzen tatsächlich gerecht werden.mehr

no-content
News 24.02.2014 Preismoratorium für Arzneimittel

Das Parlament hat den Preisstopp für Arzneimittel erneut verlängert. Ohne die Preisbremse wären Patienten und Krankenkassen mit ca. 600 Mio. EUR pro Jahr höher belastet worden. Die Überprüfungen teurer Arzneimittel werden hingegen eingeschränkt.mehr

no-content
News 05.11.2013 Koalitionsverhandlungen

Seit Jahren steigen die Arzneimittelausgaben der Krankenkassen. Umfassende Nutzenprüfungen der Arzneimittel des Bestandmarktes sollten die Kosten bremsen. Nun wird bei den Koalitionsverhandlungen umgedacht: Zwangsrabatte bei Arzneimitteln sollen höhere Einsparungen bringen.mehr

no-content
News 02.07.2013 Gesundheitsmarkt

Medizinprodukte und Therapien mit mehr Risiken als Nutzen sollen nicht weiter zu den Patienten kommen können. Die Krankenkassen fordern gesetzliche Regeln, nach denen unnütze Medizinprodukte auf dem Gesundheitsmarkt nicht mehr berücksichtigt werden. Der Patientennutzen soll im Vordergrund stehen.mehr

no-content
News 03.06.2013 Nutzenbewertung von Arzneimitteln

Die Pharmaindustrie forscht und bringt ständig neu entwickelte teurere Arzneimittel auf den Markt. Doch die meisten neuen Arzneien nutzen laut einer Studie nicht mehr als der Vorgänger. So profitieren nur die Arzneimittelhersteller und nicht die Patienten.mehr

no-content
News 16.05.2013 Krebstherapie

Bleibt eine Krebstherapie erfolglos, wird nach Alternativen gesucht. Ist eine Behandlung mit einem für Krebs nicht zugelassenen Medikament erfolgversprechend, muss die Krankenkasse die Kosten dafür übernehmen. Das Bayerische LSG entschied: Das Recht des Patienten auf Leben überwiegt.mehr

no-content
News 16.05.2013 Arzneimittel des Bestandsmarktes

Durch die Nutzenbewertung von Arzneimitteln drohen Pharmakonzernen wie Novartis Gewinneinbußen in Milliardenhöhe. Nun gab die Justiz der Bestandmarktbewertung grünes Licht. Ein Triumph für die Kassen, die nun mit Kostensenkungen rechnen.mehr

no-content
News 10.05.2013 Arzneimittelbewertung

Die Nutzenbewertung von Arzneimitteln zeigt: Viele neue Medikamente helfen Patienten deutlich besser als Vorgängerpräparate. Das ist eigentlich positiv. Andererseits stellt sich die Frage, warum nicht alle neuen Präparate einen Zusatznutzen haben.mehr

no-content
News 11.03.2013 Arzneimittelkosten

Was dürfen Arzneimittel kosten? Die Pharmabranche und die Krankenkassen streiten darüber, denn es geht dabei um Milliarden. Die Regierung ist unter Druck. Sie will das gefährdete Einsparziel des AMNOG unbedingt erreichen.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 01.03.2013 AMNOG

Novartis scheiterte vor Gericht mit dem Eilantrag: Die Nutzenbewertung für Arzneimittel des Bestandsmarkts - ein wesentlicher Inhalt des AMNOG - bleibt vorerst erhalten. Allerdings steht die richterliche Entscheidung zu AMNOG-Regelung noch aus.mehr

no-content
News 12.02.2013 AMNOG

Die neuen Bewertungen von Medikamenten sollten Milliarden einsparen. Doch nun muss die Kostenbremse bei den Arzneimitteln durch ein Gerichtsurteil gelockert werden.mehr

no-content
News 19.09.2012 Studie Heil- und Hilfsmittel

Das Geschäft mit Bandagen und Massagen boomt - die Versorgung geht jedoch häufig am Bedarf der Patienten vorbei. Das hat der aktuelle Heil- und Hilfsmittelreport der BARMER GEK ergeben.mehr

no-content