News 19.05.2017 Gesundheitswesen

Pflegepersonaluntergrenzen sollen als Maßnahme zur Qualitätssicherung gesetzlich verankert werden. Der Marburger Bund fordert entsprechende Mindestvorgaben auch für den ärztlichen Dienst. mehr

News 09.05.2017 Sozialversicherung

Eine Krankenschwester ist abhängig beschäftigt, wenn sie in die betriebliche Organisation des Krankenhauses eingebunden ist und Anweisungen der Ärzte entgegennimmt. Das gilt auch dann, wenn die Krankenschwester und das Krankenhaus eine freie Mitarbeit vereinbaren wollen.mehr

Meistgelesene beiträge
News 06.06.2016 Urteil

Das Sozialgericht Mainz hat entschieden, dass eine OP-Schwester auch dann sozial-versicherungspflichtig beschäftigt ist, wenn sie aufgrund eines Dienstvertrages als „freie Mitarbeiterin“ für ein Krankenhaus tätig wird.mehr

News 21.10.2015 Unfallversicherung

Einer ehemaligen Krankenschwester aus Offenbach wird ihre Gelbsucht als Berufskrankheit anerkannt. Dies hat das hessische Landessozialgericht entschieden.mehr

News 22.07.2015 Ohne Approbation als Ärztin tätig

Eine Krankenschwester hat monatelang u. a. auch für das Herzzentrum Bodensee als Ärztin gearbeitet und stand dafür am 21.7.2015 vor Gericht. Der Krankenschwester wird aber kein Behandlungsfehler vorgeworfen, sondern Urkundenfälschung.mehr

News 02.04.2013 Pflegekammer

Rheinland-Pfalz will als erstes Bundesland eine Pflegekammer als Berufsvertretung für Pflegekräfte einrichten.mehr

News 28.02.2013 Studie

Nur wenige Altenpfleger bleiben ihrem Beruf laut einer Studie über lange Zeit hinweg treu. So lautet das Ergebnis einer in Baden-Württemberg durchgeführten Studie.mehr

News 14.02.2013 Sexuelle Belästigung

Wer Alte oder Kranke pflegt, hat dabei auch engen Körperkontakt. Mancher Patient missversteht die Nähe und wird vertraulicher, als angemessen ist. Ein vermeintlich flotter Spruch oder ein Tätscheln zu viel: Pflegepersonal muss und kann sich gegen sexuelle Belästigung schützen.mehr

News 07.08.2012 Pflegeberufe

Die Arbeit ist interessant und macht den meisten Freude. Doch mit der Bezahlung sind die Pflegekräfte unzufrieden. Kein Wunder, denn die Arbeit ist hart. Viele kommen erschöpft nach Hause, wie eine Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) belegt.mehr

News 18.07.2012 Fachkräfte

Pfleger werden - immer mehr junge Leute entscheiden sich für diesen Beruf. Auch der Anteil jünger Männer wird größer. Doch noch viel größer ist der Bedarf.mehr