Saarland startet die App "Grüner Bon"

Das FinMin Saarland weist auf eine App hin, die als Alternative zum ausgedruckten Kassenbon gestartet wurde.

Die App wurde am 13.2. von der Firma fortiter UG in einer Bäckerei vorgestellt. Der Kunde zeigt hier sein Smartphone beim Bezahlvorgang. Daraufhin scannen die Verkäufer einen QR-Code ab und der elektronische Bon findet sich in der App unter "meine Belege" wieder. Die App selbst steht ab kommender Woche für iOs und Android zur Verfügung und ist kostenlos. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Der Beleg kommt über eine anonyme ID zum Endverbraucher.

Kassenbon per App statt Papierausdruck

"Mit dem Grünen Bon haben wir eine innovative Lösung Made in Saarland, die eine umweltfreundliche Alternative zum ausgedruckten Kassenbon bietet. Gleichzeitig bleiben die Belege im Kassensystem erhalten und sind im Falle einer Kassennachschau transparent nachvollziehbar", erklärte Peter Strobel. Er zeigte sich überzeugt: "Der elektronische Beleg ist eine echte Alternative zum Papierbeleg. Ich freue mich, dass so eine kluge Idee hier aus Saarbrücken kommt. Damit schaffen Unternehmen und Finanzverwaltung den Spagat zwischen Belegausgabepflicht und Nachhaltigkeit."

FinMin Saarland, Meldung v. 13.2.2020

Schlagworte zum Thema:  Kassenführung