Auslandsreisepauschalen ab 1.1.2020

Das BMF hat die Pauschalen für betrieblich und beruflich veranlasste Auslandsreisen ab 1.1.2020 bekanntgegeben.

In dem BMF-Schreiben wird u.a. erläutert, wie Verpflegungsmehraufwendungen ermittelt werden. Außerdem wird darauf hingewiesen, wann Verpflegungsmehraufwendungen gekürzt werden müssen.  

Übersicht zu Auslandsreisepauschalen ab 2020

Zudem hat die Finanzverwaltung eine Übersicht veröffentlicht. Hier werden die ab 1.1.2020 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen dargestellt. Für Estland gilt beispielsweise: 

  • Verpflegungsmehraufwendungen bei einer Abwesenheitsdauer von mindestens 24 Stunden je Kalendertag: 29 EUR
  • Verpflegungsmehraufwendungen für den An- und Abreisetag sowie bei einer Abwesenheitsdauer von mehr als acht Stunden je Kalendertag: 20 EUR
  • Übernachtungskosten: 85 EUR

BMF, Schreiben v. 15.11.2019, IV C 5 - S 2353/19/10010 :001, veröffentlicht am 19.11.2019