Rentenversicherung (beitrag... / 9 Mitglieder geistlicher Genossenschaften

Für Mitglieder geistlicher Genossenschaften, Diakonissen und Angehörige ähnlicher Gemeinschaften sind während der außerschulischen Ausbildung und für die Beschäftigung als Novize oder Postulant die Geld- und Sachbezüge, die sie persönlich erhalten, die beitragspflichtigen Einnahmen heranzuziehen. Ist nach Abschluss der Ausbildung die Versorgung nicht gewährleistet oder die Gewährleistung nicht gesichert, ist mindestens ein Betrag von 40 % der monatlichen Bezugsgröße (2021: 1.316 EUR/West bzw. 1.246 EUR/Ost, 2020: 1.274 EUR/West bzw. 1.204 EUR/Ost) beitragspflichtige Einnahme.[1]

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge