1Die monatlichen Regelsätze in der Sozialhilfe werden ab dem 1. Juli 2009 wie folgt festgesetzt:

1. für Haushaltsvorstände und für Alleinstehende 359 Euro,
2. für sonstige Haushaltsangehörige bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres 215 Euro,
3. für sonstige Haushaltsangehörige ab Vollendung des 14. Lebensjahres 287 Euro.

2Abweichend von Satz 1 Nr. 2 wird der Regelsatz für sonstige Haushaltsangehörige ab Vollendung des 6. bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres bis zum 31. Dezember 2011 auf 251 Euro festgesetzt. 3Leben Eheleute, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner zusammen, so beträgt der monatliche Regelsatz abweichend von Satz 1 Nrn. 1 und 3 jeweils 323 Euro.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge