Personalien des Monats: HR-Personalwechsel im Juni

Bosch-Manager Sebastian Biedenkopf wechselt als Arbeitsdirektor zu Fresenius. Siemens holt laut Medienberichten wieder eine Frau als Personalchefin in den Vorstand. Adidas-Personalchefin Karen Parkin verlässt den Konzern. Filiz Albrecht wurde in die Geschäftsführung von Robert Bosch berufen.

Dr. Sebastian Biedenkopf soll spätestens zum 1. Januar 2021 neuer Vorstand für Recht, Compliance und Personal sowie Arbeitsdirektor beim Gesundheitskonzern Fresenius werden, wie der Konzern mitteilt. Er folgt auf Jürgen Götz, der das Unternehmen Ende Juni 2020 verlassen hat. Biedenkopf leitet seit September 2013 den weltweiten Rechtsbereich der Robert Bosch GmbH.

Sebastian Biedenkopf
Sebastian Biedenkopf

Rätselraten: Wer wird Nachfolgerin von Janina Kugel bei Siemens?

Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" folgt bei Siemens eine Frau als Nachfolgerin von Janina Kugel. Der Namen der neuen Personalchefin für den Konzernvorstand wurde nicht genannt (Stand 30. Juni 2020). Kugel hatte das Unternehmen Anfang 2020 verlassen. Die Neue soll das Amt am 1. Oktober antreten, wenn Roland Busch die Konzernleitung übernimmt, heißt es in dem Zeitungsbericht. Die Würfel seien gefallen, der Aufsichtsrat müsse die Personalie aber noch absegnen. Das soll im Juli passieren.

Adidas-Personalchefin Karen Parkin tritt zurück

Karen Parkin, beim Sportartikelhersteller Adias verantwortlich für den Bereich Global Human Resources, hat den Konzern zum 30. Juni 2020 verlassen. Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender von Adidas, wird ihre Aufgaben interimsweise bis zur Ernennung einer Nachfolge übernehmen. Parkin wurde im November 2014 Personalchefin und ist im Mai 2017 in den Vorstand berufen worden. Nach Angaben von Adidas hat sie um den Rücktritt ersucht. Weitere Gründe wurden nicht genannt. Medien berichten, Parkin sei nach einer umstrittenen Bemerkung zur Rassismus-Debatte in konzerninterne Kritik geraten und habe den Posten daraufhin geräumt.

Karen Parkin
Karen Parkin

Filiz Albrecht wird Mitglied der Geschäftsführung von Robert Bosch

Arbeitsdirektor Christoph Kübel scheidet Ende 2020 aus der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH aus. Er soll künftig andere Aufgaben im Familienunternehmen übernehmen. Neu in das Gremium berufen wurde Filiz Albrecht: Sie startet am 1. Januar 2021 und wird dann auch Arbeitsdirektorin sein. Neben Human Resources wird sie unter anderem auch für die Themen Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit, Recht, Compliance-Management, Informationssicherheit und Datenschutz verantwortlich sein. Bevor sie zu Robert Bosch kam, war Albrecht Vorstand und Arbeitsdirektorin beim Automobilzulieferer Mann + Hummel.

Filiz Albrecht
Filiz Albrecht

Hapag-Lloyd verlängert Vertrag von Personalvorstand Joachim Schlotfeldt

Der Aufsichtsrat der Hapag-Lloyd AG hat den Vertrag von Personal- und Einkaufsvorstand Joachim Schlotfeldt vorzeitig bis zum 31. März 2023 verlängert. Er kam 1979 zu Hapag-Lloyd in Hamburg und ist seit April 2018 Mitglied des Vorstands.

Beta Systems Software erweitert Vorstand

Gerald Schmedding wurde am 1. Juni 2020 zum weiteren Mitglied des Vorstands der Beta Systems Software AG bestellt, zunächst für drei Jahre. Er ist seit knapp fünf Jahren bei dem Softwareentwickler tätig und wird künftig insbesondere die Ressorts Finanzen, Personal, Interne Services und Recht leiten. Schmedding übernimmt die Aufgaben von Armin Steiner, der sich auf das Ressort Forschung und Entwicklung fokussieren soll.

Kerstin Böcker folgt bei der DFS auf Michael Hann

Dr. Kerstin Böcker wird zum 15. August 2020 Geschäftsführerin Personal und Arbeitsdirektorin bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH in Langen. Sie war zuletzt seit 2014 als Chief Human Resources Officer und Arbeitsdirektorin Mitglied der Geschäftsführung der Thyssenkrupp System Engineering GmbH in Heilbronn. Böcker folgt in der neuen Funktion auf Dr. Michael Hann, der am 13. Februar 2020 verstorben ist.

Kerstin Böcker
Kerstin Böcker

Neue Arbeitsdirektorin bei BASF Schwarzheide

Anne Francken ist seit dem 1. Juni 2020 Arbeitsdirektorin und kaufmännische Geschäftsführerin bei der BASF Schwarzheide. Sie hat die Nachfolge von Colin von Ettingshausen angetreten, der das Unternehmen verlassen hat. Francken war zuletzt seit 2017 als globale Personalleiterin (Global HR Head) am Standort Ludwigshafen für die BASF tätig. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben insgesamt mehr als 117.000 Mitarbeiter.

Wanzl GmbH mit neuem CHRO

Frank Oppenländer ist neuer Chief Human Resources Officer (CHRO) bei der Wanzl GmbH (Leipheim), dem weltgrößten Einkaufswagenhersteller mit mehr als 5.000 Mitarbeitern. Oppenländer kommt von der Linde Material Handling GmbH, wo er zuletzt als Senior Vice President und Head of Human Resources (HR) tätig war.

Badenova und Maik Wassmer gehen getrennte Wege

Maik Wassmer, für Finanzen und Personal zuständig, scheidet zum 30. Juni 2020 aus dem dreiköpfigen Vorstand der Badenova AG aus. Er verlässt den Energieversorger mit rund 1.400 Mitarbeitern. Gründe für das vorzeitige Ausscheiden - der Vertrag wäre noch zwei Jahre gelaufen - seien unterschiedliche Auffassungen innerhalb des Vorstandes. Die Nachfolge steht noch nicht fest.

Heiko Saebe verlässt Alliance Healthcare Deutschland

Der Chief Administrative Officer und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Alliance Healthcare Deutschland AG, Heiko Saebel, verlässt das Unternehmen. Er war seit 2018 verantwortlich für die Bereiche Personal, Recht und Compliance. Dr. Susanne Kortendick hat die Führung des Personalbereichs interimistisch übernommen. Sie hatte sich Anfang 2020 selbstständig gemacht. Zuletzt war sie Geschäftsführerin Personal und Arbeitsdirektorin bei der Metro Deutschland GmbH, davor in gleicher Position bei der Bombardier Transportation Deutschland GmbH.

Tanja Wöbken ist Group Director Human Resources bei Aldi Süd

Aldi Süd hat vor Kurzem Dr. Tanja Wöbken zur Group Director Human Resources mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ernannt. Sie ist außerdem zentrale Ansprechpartnerin für alle nationalen HR-Themen der Geschäftsführer sowie der Unternehmensleitung. Stellvertretend ist Wöbken in allen HR-Gremien der Unternehmensgruppe Aldi Süd in Deutschland vertreten.

Berner Group sucht Senior Vice President HR

Martin Allerchen, Senior Vice President HR Managing Director Berner Trading HLD & SCD bei der Berner Group (Köln), hat das Unternehmen verlassen. Die kommissarische Leitung hat Jasmin Fröhlich, Senior Director HR, übernommen.

Betriebsratschef wird Mainova-Personalvorstand 

Peter Arnold ist seit Kurzem Personalvorstand beim Frankfurter Energieversorger Mainova. Er wurde für fünf Jahre bestellt. Er war zuvor unter anderem seit 2016 Betriebsratschef bei der Mainova AG, mit ihren zirka 2.700 Mitarbeitern. Zudem war er seit 1999 Mitglied im Mainova-Aufsichtsrat, später auch als stellvertretender Aufsichtsratschef. Seit 2000 ist er Mitglied des Aufsichtsrats der Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH. Arnold folgt auf Lothar Herbst, der zum 31. Dezember 2019 aus dem Vorstand ausgeschieden ist.

Ex-Commerzbank-Personalleiter geht zu WDS

Marcus Hofer wird mit Wirkung zum 1. Juli 2020 Arbeitsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung bei WDS, einem Anbieter von Pflegeberatungen und -schulungen. Er folgt auf Susan Wild, die als stellvertretende Leiterin Personalmanagement zum Katholischen Klinikum Koblenz Montabaur gewechselt ist. WDS beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 160 Mitarbeiter. Hofer kommt von der Commerzbank, wo er zuletzt seit 2017 HR-Personalleiter Transfermanagement (Director) war.

Bofrost: Thomas Baaske ist HR-Geschäftsführer

Thomas Baaske ist seit Kurzem Geschäftsführer Human Resources bei Bofrost. Zuletzt war er als Executive Vice President HR bei der Leopold Kostal GmbH & Co. KG. Bofrost beschäftigt nach eigenen Angaben knapp 11.000 Mitarbeiter. 

Neu in der Geschäftsführung von Avantgarde: Stefanie Kliger

Stefanie Kliger ist seit Kurzem Chief People Officer bei Avantgarde. In dieser Position ist sie auch Mitglied der Geschäftsführung. Die Avantgarde Group beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 850 Mitarbeiter. Kliger war zuletzt als Director HR Innovation & Concepts bei Allianz Deutschland in verantwortlicher Position im Bereich Human Resources tätig.

Banijay ernennt neue Head of HR

Natali Schäfer-Buric ist seit dem 1. Juni 2020 Head of Human Resources (HR) bei der Banijay Deutschland Gruppe. Sie übernimmt die Verantwortung für das Personal der Banijay Productions Deutschland, der Good Times Fernsehproduktion sowie Brainpool einschließlich Tochterfirmen. In Personalunion wird Schäfer-Buric Personalleiterin von Brainpool bleiben. Diese Position hat sie seit Juli 2019 inne. Zuvor war sie als regionale Personalleiterin bei Zara und Esprit tätig.

Hoteliersfamilie Finkbeiner startet Karriereportal

Die Hoteliersfamilie Finkbeiner (Traube Tonbach) bündelt das Recruiting auf der Website der Traube Group. Am Stammsitz in Baiersbronn ist Markus Volz neuer Personaldirektor. Partner sind das Superior Hotel Baiersbronn, das Schlosshotel Monrepos (Ludwigsburg), die Eventgastronomie im "Neues Schloss" Meersburg sowie die Betriebsgastronomie "Cantine" bei Vector Informatik (Stuttgart). Das Unternehmen bietet neben Ausbildungsberufen auch ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium mit der Steinbeis Hochschule an. Volz betreute zuletzt den Forschungs- und Entwicklungsbereich bei Trumpf in Ditzingen.

Stadt Lahr: Neuer Abteilungsleiter Personal

Sébastien Tricard wurde vor Kurzem zum Leiter der Abteilung Personal und Organisation der Stadtverwaltung Lahr gewählt. Er folgt auf Achim Siefert, der zum 30. September 2020 in den Ruhestand tritt. Tricard wird das Amt am 1. Oktober antreten. Derzeit ist er bei der Stadt Lahr als Sachgebietsleiter Personalservice und stellvertretender Abteilungsleiter tätig.

Talent & Organization: Michael C. Liley wird Managing Director bei Accenture

Michael C. Liley leitet ab dem 1. Juli 2020 als Managing Director bei Accenture den Bereich Talent & Organization für Deutschland, Österreich, Schweiz und Russland. Er folgt auf Tim Good, der diesen Geschäftsbereich künftig für Europa verantworten wird. Accenture beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit rund 500.000 Mitarbeiter. Nach einem Zwischenstopp bei Deloitte Consulting als Partner Human Capital, war Liley bereits zwischen 2014 und 2016 Managing Director Talent & Organization bei Accenture.

Neuer Senior Director Global Learning & Development bei Harman International

Steffen Straub ist seit Kurzem Senior Director Global Learning & Development bei Harman International. Er verantwortet in dieser Position die Harman University. Straub war zuvor Global Head of Talent Management & Bilfinger Academy beim Bilfinger-Konzern.

Dominique Schaefer ist Director People & Organization bei xbAV

In seiner neuen Funktion als Director People & Organization wird Dominique Schaefer ab sofort die Personal- und Organisationsentwicklung, das Recruiting und das Employer Branding bei xbAV, einer Plattform für die Altersvorsorge, leiten. Er kam im April 2019 als Leiter Personalentwicklung ins Unternehmen. Davor war Schaefer drei Jahre Teamleiter People & Organization bei Capgemini Invent.

Arbeitgeberverband Hessen Chemie: Oliver Coenenberg übernimmt Vorsitz

Oliver Coenenberg wurde zum neuen Vorsitzenden des Arbeitgeberverbandes Hessen Chemie gewählt. Er folgt auf Professor Heinz-Walter Große (B. Braun Familienholding), der zur Hälfte seiner zweiten Amtszeit den Vorsitz abgibt. Coenenberg ist Geschäftsführer Personal und Organisation sowie Arbeitsdirektor bei Sanofi-Aventis Deutschland. Bettina Buschhoff, Arbeitsdirektorin und Geschäftsführerin Personal- und Sozialwesen bei Procter & Gamble, ist neue stellvertretende Vorsitzende. Zum zweiten Stellvertreter wurde Dr. Stefan Ruppert gewählt. Er ist Arbeitsdirektor bei B. Braun.


Das könnte Sie auch interessieren:

So viele der Dax-Arbeitsdirektoren sind auf Social Media aktiv

Das Dilemma der Vorstandsfrauen

Schlagworte zum Thema:  Personalie, HR-Bereich