Colette Rückert-Hennen wird spätestens im Juli 2019 Arbeitsdirektorin und Personalvorstand bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Harald Speck wird Arbeitsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung der SKF GmbH. Auch bei der DGFP gibt es personelle Veränderungen.

Colette Rückert-Hennen (57) folgt Mitte 2019 als Arbeitsdirektorin und Personalvorstand bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG auf Bernhard Beck, der Ende Juni 2019 in den Ruhestand geht. Rückert-Hennen wird an Vorstandschef und Chief Executive Officer (CEO) Frank Mastiaux berichten. Die EnBW beschäftigt nach eigenen Angaben derzeit rund 21.000 Mitarbeiter.

Colette Rückert-Hennen übernimmt im Sommer 2019 als Arbeitsdirektorin bei der EnBW.

SKF GmbH beruft neuen Arbeitsdirektor

Harald Speck (55) wurde mit Wirkung zum 1. September in die Geschäftsführung der SKF GmbH berufen und zum Arbeitsdirektor ernannt. Er folgt auf Martin Johannsmann (Vorsitzender der Geschäftsführung), der die Position interimistisch in Personalunion inne hatte. Er war seit 2006 Personalleiter am Standort Schweinfurt und war ab dem Jahr 2012 als Human Resources Manager global für die SKF Gruppe tätig. Die Gruppe beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit rund 44.800 Mitarbeiter.

Link folgt bei der Datev auf Bangerth

Dr. Michael Link (36) ist seit kurzem Personalleiter bei der Datev eG mit aktuell rund 7.400 Mitarbeitern. Er folgt auf Julia Bangerth (45), die das Amt seit 2016 inne hatte und nun das Personalressort im Vorstand der Genossenschaft leitet. Link ist seit April 2010 bei der Datev, wo er zunächst die arbeitsrechtlichen Angelegenheiten verantwortete. 2013 übernahm er den Bereich HR Business Partner Service & Vertrieb. Zuletzt war Link seit 2016 Leiter der Stabsabteilung Digitale Transformation.

Dr. Michael Link übernimmt bei der Datev eG die Personalleitung.

Veränderungen bei der DGFP

Markus Pauly hat die Deutsche Gesellschaft für Personalführung mit Sitz in Frankfurt am Main mit Wirkung zum 20. August verlassen. Seine Aufgaben als Kaufmännischer Leiter hat interimistisch der Vorsitzende der DGFP-Geschäftsführung, Dr. Gerhard Rübling, übernommen.

Ex-Tuifly-Personalchef geht zu Schmitz Cargobull

Michael Hengesbach (44) ist seit Anfang August Leiter Human Resources beim Anhängerhersteller Schmitz Cargobull. Der frühere Tuifly-Personalchef arbeitet zwischenzeitlich als Berater der Schweizer Fluggesellschaft Privat Air. Schmitz Cargobull mit Sitz in Altenberge bei Münster beschäftigt nach eigenen Angaben insgesamt rund 6.800 Mitarbeiter weltweit. Im Personalmanagement sind demnach derzeit rund 40 Mitarbeiter beschäftigt. Hengesbach war im Jahr 2012 zum Personalchef von Tuifly ernannt worden.

Sedelmaier leitet Personal bei Amedes

Ulrike Sedelmaier (44) ist neue Leiterin Personal und Medizinrecht bei der Amedes-Gruppe. Sie folgt auf Stefan Burghardt, der in eine Wirtschaftskanzlei gewechselt ist. Sedelmaier war zuvor bei der BSN Medical als Global HR VP Operations, Functions and Talent Management und HR Business Partner Johnson & Johnson Medical GmbH. Die Amedes-Gruppe beschäftigt derzeit nach Unternehmensangaben rund 3.500 Mitarbeiter.

Thieme Gruppe holt Ströbele

Andreas Ströbele (38) hat am 1. August die Leitung des Personalbereichs beim Medienunternehmen Thieme übernommen. Er war zuletzt selbstständiger Personalberater und zuvor bei der Hugo Boss AG in verschiedenen Personalfunktionen tätig, zuletzt als Head of Human Resources (HR).

Holmes wechselt von Apple zu DDB

Tina Holmes ist seit kurzem Head of Human Resources bei DDB Berlin. Sie soll in der neu geschaffenen Position die strategische Personalentwicklung und das Talentmanagement professionalisieren und neue Impulse beim Recruiting zu setzen. Holmes war zuletzt Talent Acquisition Manager für Deutschland, Schweiz, Schweden und Niederlande beim Technologie-Konzern Apple.

Grillo-Werke schaffen Zentralbereich Personal und Arbeitsrecht

Florian Kötting (44) leitet ab dem 1. September den Zentralbereich Personal und Arbeitsrecht bei der Grillo-Werke AG mit etwa 1.600 Mitarbeitern. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Kötting Aufsichtsratsmitglied und HR-Direktor bei der UCB Pharma GmbH.

TX Logistik verstärkt sich mit Peters

Sabine Peters ist ab dem 1. September Personalleiterin der TX Logistik AG in Troisdorf (Nordrhein-Westfalen). Sie soll sich vor allem auf die Organisations- und Personalentwicklung sowie das Recruiting konzentrieren. Peters war zuvor unter anderem als Director Human Resources bei Aerogate, einer Tochtergesellschaft der Flughafen München GmbH, tätig. TX Logistik beschäftigt nach eigenen Angaben rund 500 Mitarbeiter.

Outfittery besetzt HR-Bereich neu

Vera Termühlen-Enger (38) ist seit kurzem Head of Human Recources (HR) beim Berliner Online-Modehändler Outfittery. Sie war zuvor Vice President HR bei Rocket Internet und leitete danach die HR-Abteilung beim Onlinegames-Produzenten Wooga.

Neuer HR Director bei Mytheresa

Björn Kastl (42) ist seit dem 1. August Human Resources (HR) Director beim Online-Store Mytheresa.com mit rund 500 Mitarbeitern. Er war zuletzt als Vice President Human Resources bei der Unternehmensberatung Alix Partners tätig, wo er die Verantwortung für die DACH-Region inne hatte. Zuvor war Kastl in HR-Funktionen bei der Novartis Consumer Health GmbH und Deutsche Bahn AG tätig.

Bauknecht geht zur Heilbronner Stimme

Sabine Cornelia Bauknecht hat vor kurzem die Personalleitung beim Medienunternehmen Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG übernommen. Sie ist in dieser Funktion auch Mitglied des Managementteams. Bauknecht kommt von der Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH, wo sie als Geschäftsbereichsleiterin Personal tätig war.

Schlagworte zum Thema:  Personalie