Welche aktuellen Personalwechsel die HR-Welt bewegen, lesen Sie in den Personalien des Monats. Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Sandra Mühlhause wird neuer Personalvorstand bei McDonald’s Deutschland. Ihre Vorgängerin Gabriele Fanta verlässt das Unternehmen Ende 2017. Auch L'Oréal verstärkt sich mit Frauenpower: Jenni Gallagher folgt als HR-Direktorin für Deutschland auf Michael Kienle. Und die Axel Springer SE ordnet zum 15. November den Personalbereich neu.

Im Januar 2018 wird Sandra Mühlhause die HR-Vorstandstätigkeit bei McDonald's Deutschland übernehmen. Sie ist derzeit als Senior Vice President Recruiting und Employer Branding für die ProSiebenSat.1 Media SE in München tätig. Zuvor war sie einige Jahre in der Energiebranche beschäftigt. Gabriele Fanta (hier im Interview mit der Haufe Online-Redaktion) kam 2013 zu McDonald’s Deutschland und wurde 2016 in den Vorstand berufen. Sie verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Für McDonald’s Deutschland arbeiten knapp 58.000 Mitarbeiter.

Sandra Mühlhause wird neuer Personalvorstand bei McDonald's Deutschland. Bild: McDonald’s Deutschland

Gallagher ist neue HR-Direktorin bei L‘Oréal Deutschland

Jenni Gallagher (44) ist seit rund zwölf Jahren bei L'Oréal tätig. Als HR-Direktorin berichtet Gallagher an Fabrice Megarbane, den Geschäftsführer von L‘Oréal Deutschland. Bisher leitete sie von Kopenhagen aus die Personalarbeit für die nordischen Länder. Michael Kienle war seit 2015 HR-Direktor Deutschland und wird nun in gleicher Funktion den Bereich "Travel Retail" in Paris verantworten. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit 89.300 Mitarbeiter, davon 2.200 in Deutschland.

Schmidt-Lossberg verlässt Axel Springer, Klages kommt

Alexander Schmid-Lossberg (57), der seit 2008 Personalleiter bei der Axel Springer SE ist, verlässt das Unternehmen mit rund 15.000 Mitarbeitern zum 15. November. Er will sich künftig anwaltlichen und beratenden Aufgaben zuwenden. Das Medienhaus wird Schmid-Lossberg in den sozialpolitischen Ausschüssen der Verbände BDZV, BVDM und VDZ vertreten, außerdem soll er Stiftungsratsvorsitzender im Kuratorium der Hamburg Media School bleiben. 

Florian Klages (36) wird neuer Leiter Corporate HR bei der Axel Springer SE. Er war bisher Managing Director Qualitiy Division bei Media Impact. Die Funktion von Klages steht in Zusammenhang mit der Neuaufstellung des Personalbereiches mit Wirkung zum 15. November.

Zudem wird der bisherige Personalleiter Verlagshäuser, Thomas Wendt (47), bei der Axel Springer SE ab dem 15. November marktübergreifend die Personalthemen des neuen Verlagsbereichs Print steuern. Er berichtet dann an Christian Nienhaus.

Florian Klages (links) übernimmt den Job von Alexander Schmid-Lossberg (rechts) als Personalleiter bei Axel Springer SE. Bild: Axel Springer SE


Area Elevator Technology mit neuem CHRO

Detlef Hunsdiek ist seit dem 1. November Chief Human Resources Officer (CHRO) der Business Area Elevator Technology mit rund 50.000 Mitarbeitern der Thyssenkrupp AG. Er folgt auf Gabriele Sons, die das Unternehmen zum 31. Oktober verlassen hat. Hunsdiek, der das Corporate Function People Development & Executives Management bei Thyssenkrupp aufgebaut hat, hatte zudem seit 2015 die Transformation des Personalbereichs verantwortet. Diese Position übernimmt Stefan Schmitt.

Detlef Hunsdiek ist nun Chief Human Resources Officer (CHRO) des Bereichs Elevator Technology bei Thyssenkrupp. Bild: Thyssen Krupp AG

Vorstandschef verantwortet Personalbereich bei Universa

Michael Baulig (58) wurde zum 1. Oktober zum Vorstandsvorsitzenden der Universa Versicherungen berufen. Er wird unter anderem für den Bereich Personal verantwortlich sein. Die Versicherung beschäftigt aktuell nach eigenen Angaben 761 Mitarbeiter im Innendienst. Baulig ist seit 2008 beim Unternehmen, zuletzt als Vorstandssprecher.

Neue Leiterin Human Resources bei Adito

Christine Bhosale (34) ist seit kurzem für den Personalbereich beim Software-Hersteller Adito verantwortlich. Sie war zuletzt HR-Managerin in Cleveland, Ohio. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Akquisition von Mitarbeitern und die Personalentwicklung. Dabei will sie auch auf neue Recruiting-Kanäle und den Ausbau von Networking-Events setzen.

Demin ist Head of Corporate HR bei Schaltbau

René Demin (40) hat vor kurzem als Head of Corporate HR die Personalverantwortung der Schaltbau Holding AG übernommen. Er berichtet an CFO Thomas Dippold. Demin kommt von Bertrandt, wo er als HR-Chef für den Standort München verantwortlich war. Der Schaltbau-Konzern beschäftigt nach Firmenangaben weltweit rund 3.300 Mitarbeiter.

Grabmeier wird CIO bei Kienbaum

Stephan Grabmeier, der seit rund drei Jahren für die Haufe Gruppe tätig ist, wird zum Jahreswechsel Chief Innovation Officer bei Kienbaum. Die Position wird neu geschaffen. Grabmeier wird gleichzeitig die Betreuung der sieben Kienbaum-Portfoliounternehmen übernehmen, die über eine Beteiligungsgesellschaft gesteuert werden. Außerdem soll Grabmeier strategische Kooperationen aufbauen und die Vernetzung zur Haufe Gruppe fortführen.

Stephan Grabmeier wechselt von Haufe zu Kienbaum. Bild: Haufe Online Redaktion

Neuer Bereichsleiter Personal bei Ensinger

Sven Heidinger (49) ist seit kurzem als Bereichsleiter Personal für die Mitarbeiter der gesamten Ensinger Gruppe verantwortlich. Die Position wurde neu geschaffen. Heidinger kommt von Krauss-Maffei Wegmann, wo er auch für das Personal verantwortlich war. Ensinger beschäftigt weltweit nach eigenen Angaben 2.400 Mitarbeiter.

Köhler folgt bei Axa auf Stange

Wiebke Köhler (46) wird ab dem 1.2.2018 als Vorstand das Ressort "People Experience" der Axa Deutschland leiten und alle Personalthemen sowie die Umsetzung des "New Way of Working" verantworten. Ihre Vorgängerin Astrid Stange ist seit dem 1. Oktober innerhalb der Gruppe nach Paris gewechselt. Köhler wird an den Vorstandschef Axa Deutschland,  Alexander Vollert, berichten. Sie kommt von der Personalberatung Heidrick & Struggles.

Gamomat erweitert Geschäftsführung

Alexandra Krone (43) ist seit kurzem neues Mitglied der Geschäftsleitung der Gamomat Development GmbH. Als Director HR & Organization soll sie das Unternehmen im Rahmen der neu geschaffenen Position auf weiteres Wachstum vorbereiten. Krone berichtet an Dietmar Hermjohannes, Gründer und CEO des Unternehmens. Zuvor war sie Geschäftsführerin des Studentenwerks Osnabrück.

Neuer Projektleiter HR Transformation bei Dussmann

Jan Möllhoff (43) ist seit kurzem Projektleiter HR Transformation bei Dussmann Service Deutschland. Die Position wurde neu geschaffen. Möllhoff berichtet an Axel Feldmann, den Hauptabteilungsleiter Group HR der Dussmann Group, die nach eigenen Angaben weltweit rund 63.500 Mitarbeiter beschäftigt, davon 33.400 in Deutschland.

Aengevelt holt Anett Offermann

Anett Offermann ist seit dem 1. Oktober Leiterin des Personalwesens beim Düsseldorfer Immobilienunternehmen Aengevelt in Düsseldorf. Sie verantwortet den Personalbereich, das Compliance Management und das Qualitätsmanagement-System des Unternehmens. Zuletzt war sie HR Business Partner bei der Electronic Partner Handel SE.

Computacenter mit neuem HR-Direktor

Karl-Heinz Reitz (46) ist seit dem 1. Oktober Geschäftsführer und HR-Direktor bei der Computacenter AG in Deutschland. Der Konzern beschäftigt weltweit zirka 15.000 Mitarbeiter, davon 5.500 in Deutschland. Reitz kommt von Unitymedia, wo er die HR-Business-Partner leitete und die Personal- und Organisationsentwicklung verantwortete. Bei Computacenter folgt er auf Thomas Kottmann, der das Unternehmen verlassen hat. Im Bundesverband der Personalmanager (BPM) leitet Reitz die Fachgruppe Change Management.

Wechsel in der Personalleitung bei DSV

Jörg Rössler (47) ist seit dem 1. Oktober HR Director beim Transport- und Logistikdienstleister DSV in den Bereichen Road, Air & Sea und Solutions. Er ist Nachfolger von Kerstin Wrobel, die das Unternehmen verlassen wird. Rössler wird für die DACH-Region die strategische Ausrichtung der HR-Prozesse, das Recruiting, das Bewerbermanagement sowie die Personalentwicklung und die Nachwuchsförderung verantworten. Zuletzt war er Geschäftsbereichsleiter Human Resources bei der TX Logistik AG.

Theisel übernimmt bei ECE von Feindt

Claudia Theisel (38) ist seit kurzem Director Human Resources der ECE Projektmanagement GmbH. Sie übernimmt von Jürgen Feindt, der das Unternehmen verlassen hat, und berichtet an Robert Heinemann, den Managing Director Human Resources & Corporate Services. Sie war zuletzt als Regional Director Center Management der ECE für Bulgarien, Litauen, Österreich, Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn zuständig.

Scope Group: Managing Director HR wird COO

Der Group Managing Director Human Resources & Administration der Scope Group in Berlin, Christian Werner (47), ist zusätzlich zum Chief Operating Officer (COO) ernannt worden. Er verantwortete bisher das Personalgeschäft aller Scope Gesellschaften. Mit der Neuausrichtung des Unternehmens wird Werner nun auch die operativen Prozesse an allen europäischen Standorten leiten. Bevor er 2014 zu Scope kam, war er bei der Allianz Gruppe und hat die weltweite Strategische Personalplanung geleitet sowie für die Allianz Deutschland AG die Personal- und Tarifpolitik verantwortet.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Human Resources (HR)

Aktuell
Meistgelesen