0

| Personalforum 2015

"HR-Zukunft im Visier" heißt es wieder am 26. März

Das "Personalforum - Zukunft im Visier" findet auch 2015 wieder in München statt.
Bild: Peter von Bechen ⁄

Wie entwickeln sich Gesellschaft und Business und welche Folgen hat das für HR? Dieser Frage widmet sich das Personalforum am 26. März 2015 in München. Die neuen Arbeitswelten im Dreieck Mensch - Digitalisierung - zukunftsfähiger Standort werden dies Mal im Fokus stehen.

Das Ziel des Personalforums ist es, den Teilnehmern umsetzungsorientierte Impulse auf Zukunftsfragen vor dem Hintergrund aktueller wissenschaftlicher Forschung zu liefern. Zum Thema „Gestaltung von Arbeitswelten im Dreieck Mensch-Digitalisierung-zukunftsorientierter Standort“ werden die Veranstalter darüber sprechen, wo Stolpersteine liegen und wie Lösungen aussehen können.

Wissenschaftler und Praktiker sprechen über die Digitalisierung

Im Programm sind bisher vorgesehen: Dr. Gregor Strauch, Leiter Innovation und Gesundheitswirtschaft des Bundesverbands der Deutschen Industrie e. V. (BDI), wird zum Thema „Die digitale Revolution und ihre Konsequenzen für den Standort Deutschland“ referieren und Professor Stefan Strohmeier, Lehrstuhl Management-Informationssysteme der Universität Saarbrücken, wird über „Die Potenziale und Risiken von Big Data für HR, Management und Mitarbeiter“ sprechen.

Beispiele für die neuen Arbeitswelten von HR-Experten

Zudem werden Praxisbeispiele präsentiert. So wird Gerold Hasel, Personalleiter der Maschinenfabrik Reinhausen, seine Erfahrungen mit „Industrie 4.0“ aufzeigen und  Johann Huber, Geschäftsführer von Soma Analytics wird über „Smart Services“ referieren. Zudem wird Dr. Thorsten Hübschen, Business Group Lead Microsoft Office Division (MOD) der Microsoft Deutschland GmbH, über das „Manifest für die neue Arbeitswelt“ sprechen. Die Mitbegründer Dark Horse GmbH, Christian Beinke & Diemut Bartl, werden einen Vortrag unter dem Motto „Thank God it's Monday!“ halten.

Zudem wird Thomas Sattelberger, ehemaliger Personalvorstand Deutsche Telekom AG und Vorstand der HR Alliance, einen Blick in die Kristallkugel werfen, um sich mit dem Thema „Arbeitswelt 4.0 in Zeiten der digitalen Revolution“ auseinanderzusetzen.

Informationen beim Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft

Initiatoren der Veranstaltung sind die HR Alliance, die DGFP sowie die Organisatoren des HR-Master-Programms an der LMU München in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH. Das Personalmagazin ist Medienpartner.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie beim Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft.

Ansprechpartner: Silke Biermann, Telefon; 089 44108-412, biermann.silke@bbw.de und unter www.bbwbfz-seminare.de.

Haufe Online Redaktion

Veranstaltung, Digitalisierung

Aktuell

Meistgelesen