23.09.2016 | Personalie

Jochen Wallisch geht zu Siemens

Jochen Wallisch
Bild: Siemens AG

Dr. Jochen Wallisch (46) übernimmt zum 1. November die Position des Executive Vice President HR, Industrial Relations & Employment Conditions bei der Siemens AG in München. Er war zuvor unter anderem Geschäftsführer der Lufthansa-Tochter Eurowings in Düsseldorf.

Bei Siemens wird Wallisch die Bereiche Industrial Relations (Tarifpolitik / Personalpolitik / Mitbestimmung) global, Compensation & Benefits Management global, Employment Conditions (unter anderem Arbeitsrecht), Corporate Functions und die HR-Organisation für Deutschland leiten. Er ist damit für die rund 110.000 Mitarbeiter am Standort verantwortlich.

Wallisch berichtet in der neuen Position direkt an Personalvorstand und Arbeitsdirektorin Janina Kugel. Kugel ist bei Siemens seit Februar 2015 verantwortlich für das Ressort Human Resources.

Bei Eurowings war Wallisch seit Oktober 2011 für die Bereiche Finanzen und Rechnungswesen, Controlling, IT-Systeme und Personal zuständig. Er hatte das Unternehmen Anfang 2016 verlassen.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Human Resources (HR)

Aktuell

Meistgelesen