0

| Mitarbeitermotivation und Teambuilding

Fußballverrückte während der Europameisterschaft motivieren

Gute Freunde kann niemand trennen: Wer Fußballbegeisterte während der EM zu Teambuilding motivieren möchte, kann dafür Spielideen rund um den Ball einsetzen.
Bild: STOCK4B

Wer fußballbegeisterte Mitarbeiter während der EM motivieren will, steht vor einer schweren Aufgabe. Eine Möglichkeit: König Fußball kurzerhand in Events wie Sommerfeste und Teambuildingveranstaltungen zu integrieren. Wir stellen acht Motivations- und Teambuildingspiele rund ums runde Leder vor.

Die Fußball-Europameisterschaft ist in vollem Gange. Um fußballverrückten Mitarbeitern entgegenzukommen, stellen dieser Tage viele Arbeitgeber Fernseher und Leinwände zum sogenannten "Corporate Viewing" auf und veranstalten Tippspiele. So können sie jenen Mitarbeitern entgegenkommen, die sich fürs Fußballschauen keinen Urlaub nehmen können – und erhöhen mit einfachen Mitteln deren Motivation.

Acht Motivations- und Teambuilding-Spiele rund um den Ball

Wer Fußballfans rund um die EM noch zusätzlich für ihre Arbeit belohnen und motivieren will – etwa auf dem Sommerfest – oder das Mannschaftsspiel zum Teambuilding nutzen will, kann in diesem Jahr aus einem großen Pool von Spielen und Veranstaltungen schöpfen. Denn rund um die Fußball-Europameisterschaft haben sich Eventveranstalter allerlei Rahmenprogramm rund um die – wie die Fans glauben – schönste Nebensache der Welt einfallen lassen.

Martin Pichler, Chefredakteur der "Wirtschaft + Weiterbildung", hat sich im Januar auf der Messe "Best of Events 2016" in Dortmund nach den besten Ideen fürs Fußballrahmenprogramm umgeschaut. In der aktuellen Ausgabe unseres Sonderhefts "Tagen", das der April-Ausgabe der Zeitschriften "Acquisa" und "Wirtschaft + Weiterbildung" beiliegt (hier gelangen Sie zum kostenlosen Pdf-Download), stellt er die besten Ideen vor. Hier können Sie vorab eine Kostprobe mit einigen kreativen Fußball-Spielen lesen.

Spiel 1: der Human Table Soccer

Die Teilnehmer eines Events werden selbst zur Spielfigur. Sie werden an den hölzernen Querstangen eines überdimensionalen Tischkickers mit Gurten "befestigt" und spielen dann gegeneinander. Dabei geht es um Geschicklichkeit und Teamverständnis. Das Modul eignet sich dazu, unter Anleitung eines Moderators ein Turnier (mindestens drei Spieler pro Team) durchzuführen. 

Spiel 2: der XXL-Tischkicker

Ein echter "Hingucker". An diesem Tischkicker können bis zu acht Personen gleichzeitig Tischkicker spielen. Durch die Verdoppelung der benötigten Spieler ergibt sich für Anfänger wie für Profis eine ungewohnte Team-Herausforderung. Der Platzbedarf liegt bei ungefähr 20 Quadratmetern pro XXL-Kickertisch. 

Spiel 3: das Messgerät "Speed Control"

Jemand schießt einen Ball ins Tor und eine Messanlage ermittelt die exakte Geschwindigkeit in Echtzeit, mit der der Ball durch die Gegend fliegt. Zum Vergleich stehen die Schusswerte von Bundesligaspielern zur Verfügung. Viele Veranstalter führen damit Gewinnspiele durch (unter Beachtung verschiedener Altersklassen). Ein Stromanschluss und Platz für eine große Digitalanzeige sollten vorhanden sein. 

Spiel 4: die Ball-Rampe

Bei diesem Eventmodul ist fußballerisches Feingefühl gefragt. Ziel ist es, einen Ball über eine Rampe in drei verschiedene Regalfächer zu schießen. Die Neigung der Rampe kann verstellt werden. Das Spiel gilt als eine echte Herausforderung für jeden Fußballer. 

Spiel 5: die Torwart-Hüpfburg

Die Gäste testen ihre Torwartfähigkeiten. Durch ein aufblasbares Tor mit Luftkissen ist die Sache ganz ungefährlich. Jetzt kann der Fußballfan endlich einmal ganz schmerzfrei Torwartparaden üben und dabei Spaß haben. 

Spiel 6: Raten von Zitaten

Als Angebot zur Erholung dient das Spiel, Zitate von berühmten Fußballern zu erraten. Welches Zitat gehört zu wem? Diese Art von Quiz fördert erstaunliche geistige Ergüsse von Fußballprofis zutage und ist Spiel für alle, die lieber mit dem Kopf arbeiten.

Spiel 7: die Torwand

Sie gilt als der Klassiker und steht schnell im Mittelpunkt einer Veranstaltung. Hier will sich jeder beweisen – vorausgesetzt, geschultes Personal sorgt für die entsprechende Animation und die richtige Ansprache. Profis installieren einen Ballfangkäfig und Banden.

Spiel 8: Fußballmoderator spielen

Bei der Aktion "Fußballmoderator spielen" kann jeder seine Fähigkeiten als Fußballkommentator testen. Die Aufgabe: Am Mikrofon Fußballszenen nachzusprechen – frei nach dem Motto: Wer jubelt so schön wie einst Herbert Zimmermann 1954?


Dies ist ein Auszug aus Ausgabe 04/2016 unseres Sonderhefts "Tagen", das mit der April-Ausgabe der Zeitschriften "Acquisa" und "Wirtschaft + Weiterbildung" erschienen ist. Den kompletten Beitrag "Vive le Tischkicker!" mit weiteren Spielen und Events rund um den Fußball können Sie auch in der Pdf-Ausgabe lesen, die hier zum kostenlosen Download bereitsteht.


Mehr zum Thema "Mitarbeitermotivation bei EM und WM" lesen Sie hier:

Fußball-EM: Corporate Viewing motiviert Mitarbeiter

Top-Thema „Fußball-Fieber im Büro: Was müssen Arbeitgeber beachten?“



Haufe Online Redaktion

Mitarbeitermotivation, Teambuilding

Aktuell

Meistgelesen