Kapitel 6: Zugangs- und Fol... / bb4) Altersversorgung mit Entgeltumwandlung gem. § 1 Abs. 2 Nr. 3 BetrAVG
 

Tz. 184

Hier wird dem Arbeitnehmer zugesagt, Vergütungsansprüche (bare oder unbare) in eine wertgleiche Anwartschaft auf Versorgungsleistungen umzuwandeln. Gleichgültig ist auch hier, ob der Arbeitgeber die Verpflichtung selbst oder über Dritte erbringt. Besonderheit dieser Versorgungsart ist, dass sie unter bestimmten Voraussetzungen gem. §§ 10a, 82 Abs. 2 EStG steuerlich begünstigt ist.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge