11.08.2014 | Hays Finance-Fachkräfte-Index

Nachfrage nach Finance-Fachkräften bleibt auf hohem Niveau

Die Nachfrage nach Zahlenspezialisten in Unternehmen steigt wieder.
Bild: Hays 2014

Die Nachfrage nach Finance-Spezialisten hat sich im zweiten Quartal 2014 nach dem starken Anstieg im Vorquartal auf dem hohen Niveau stabilisiert und ist in Summe weiter leicht angestiegen.

Ein Blick auf die Stellenangebote für einzelne Berufsgruppen im Finance-Bereich zeigt, dass vor allem die Nachfrage nach Finanzbuchhaltern im letzten Quartal deutlich angestiegen ist. Dies trifft auch für Risikomanager und Auditoren zu – für beide Berufsgruppen stieg die Nachfrage im zweiten Quartal 2014 ebenfalls spürbar an.
Dagegen hat sich die Zahl der Stellenangebote für Bilanzbuchhalter leicht verringert. Konstant blieb der Bedarf an Controllern, die in absoluten Zahlen weiterhin mit Abstand am meisten gesucht werden. Auf einem annähernd gleichen Niveau wie im ersten Quartal 2014 verlief auch die Nachfrage für Leiter Rechnungswesen und Tax Manager.

Fachkräftenachfrage noch nicht auf Vorjahresniveau

Im vergangenen Jahr sank die Anzahl der Stellenangebote für Finance-Spezialisten kontinuierlich. Trotz des Anstiegs der Nachfrage in den ersten beiden Quartalen 2014 bewegt sich diese noch nicht wieder auf dem gleichen Niveau wie ein Jahr zuvor. So zeigt ein Vergleich des letzten Quartals mit dem zweiten Quartal 2013 auf, dass die Zahl der Stellenangebote gerade für Controller, Tax Manager und Leiter Rechnungswesen immer noch wesentlich geringer ist.
Bei den einzelnen Branchen ergibt sich ein differenziertes Bild: So haben Banken und Versicherungen im zwetien Quartal 2014 deutlich mehr Stellen ausgeschrieben als im Quartal zuvor und erreichen damit zum ersten Mal wieder das Niveau an offenen Positionen von 2012. Einen höheren Bedarf an Finance-Spezialisten hatten im letzten Quartal auch Automobil- und Elektrotechnikunternehmen. Dagegen haben der Handel und Unternehmen aus der Verkehrsindustrie weniger Finance-Fachkräfte gesucht.
Der Hays Finance-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung aller relevanten Stellenanzeigen in überregionalen und regionalen Tageszeitungen sowie den meistfrequentierten Online-Jobbörsen.

Hier geht's zur Bilderserie "Hays-Fachkräfte-Index"

Schlagworte zum Thema:  Finance, Bilanzbuchhalter, Controller

Aktuell

Meistgelesen