Management-by-Konzepte / 4 Welches Konzept bietet die besten Bedingungen für Controlling?

Da Controlling als kybernetisches Konzept auf Zielen basiert, ist das Führen nach dem MbO-Konzept nahe liegend; dennoch sollte für die erfolgreiche Unternehmenssteuerung ein weiterer Schritt gegangen werden: Ziele sind im Sinne des MbR-Konzepts als Resultate/Ergebnisse zu definieren, sollten also sowohl qualitativ als auch quantitativ bestimmbar sein. Konkret vereinbarte, inhaltlich und zeitlich fixierte Ergebnisse geben für die Steuerung einen präzisen Kurs und für die Umsetzung eine eindeutige Aufgabenstellung vor. Die Merkmale von MbO, MbD und MbR werden nachfolgend gegenübergestellt. Im Vergleich der Konzepte wird deutlich, dass Controlling sein Pendant am ehesten im Management by Results findet:

Aus ganzheitlicher Sicht muss die Steuergröße im jeweiligen Ergebnis der Organisationseinheit liegen, wenn Motivation und Unternehmertum durch Freiraum für individuelles Regeln und Steuern (Self Controlling) geschaffen werden sollen.

Management-Konzepte im Überblick

 
Management- Konzept

Management

by Objectives

MbO

Management

by Results

MbR

Management

by Delegation

MbD
Merkmal      
Kurzbeschreibung Führung durch Zielvereinbarung oder Zielvorgabe Führung durch Ergebnisvereinbarung Führung durch Übertragung von Kompetenzen (Harzburger Modell)
Hauptinhalt Führung durch Orientierung an vereinbarten oder vorgegebenen Zielen; mehr Leistung durch klare Ziele und zielorientiertes Verhalten der Mitarbeiter Führung durch Vereinbarung von definierten Ergebnissen; selbstständiges und eigenverantwortliches Agieren der Mitarbeiter in hierarchiearmen Organisationen Führung im Mitarbeiterverhältnis zum Abbau von Hierarchien und zur Entlastung von Vorgesetzten bei höherer Eigenverantwortung der zuständigen Mitarbeiter
Hauptinstrumente
  • Zielbilder
  • Soll-Ist-Vergleiche
  • Budgets
  • leistungsbezogene Vergütung
  • definierte Ergebnisse
  • Leistungsstandards
  • Soll-Ist-Vergleiche
  • Budgets
  • leistungsbezogene Vergütung
  • Stellenbeschreibungen
  • Führungsanweisungen
  • Dienstbesprechungen
  • Normen und Richtlinien
Voraussetzungen
  • operationalisierbare Ziele
  • hoher Informationsgrad
  • kooperativer Führungsstil
  • Kommunikation
  • definierte Ergebnisse
  • hoher Informationsgrad
  • partizipativer Führungsstil
  • offene Kommunikation
  • Teamfähigkeit aller Mitarbeiter
  • klare Kompetenzregelungen
  • Kontroll- und Berichtssysteme
Wertung
  • höhere Mitarbeitermotivation
  • Offenlegung und Austragen von Zielkonflikten
  • Leistungsorientierung
  • Übergang von der direkten Steuerung der Mitarbeiter zur Steuerung der Ergebnisse
  • eigenverantwortlich ergebnisorientiert agierende Teams
  • Förderung von Ressortdenken
  • patriarchalischautoritärer Stil wird durch bürokratisch-autoritären Stil ersetzt

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge