Eintragung eines Freibetrags auf der Lohnsteuerkarte wegen negativer Einkünfte; hier: Freibetrag wegen negativer Einkünfte aus Kapitalvermögen
 

BMF, 19.2.1993, IV B 6 - S 2365 - 6/93

Bezug: Sitzung der Abteilungsleiter (Steuer) der obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder vom 14. bis 16. Dezember 1992

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt in Ergänzung meines Schreibens vom 8. September 1992 - IV B 6 - S 2365 - 79/92 - (BStBl I S. 527) folgendes:

In die Ermittlung der einzutragenden negativen Summe der Einkünfte ist auch der Betrag der negativen Kapitaleinkünfte im Sinne des EStG § 2 Abs. 1 Nr. 5 EStG einzubeziehen.

 

Normenkette

EStG § 2 Abs. 1 Nr. 5

 

Fundstellen

BStBl I, 1993, 250

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge