Rz. 60

 
[ja] [n. a.] Ist bei einer Aktiengesellschaft die Feststellung des Jahresabschlusses gem. § 172 Satz 1 AktG durch den Aufsichtsrat vorgenommen worden? (Ausnahme: Übertragung auf die Hauptversammlung entsprechend § 172 Satz 1 AktG i. V. m. § 173 Abs. 1 AktG) Jahresabschlusskompetenz, Rz. 48 f.
[ja] [n. a.] Ist bei der GmbH berücksichtigt worden, dass nach §§ 42a Abs. 2 Satz 1 und 46 Nr. 1 GmbHG die Gesellschafter den Jahresabschluss feststellen? Jahresabschlusskompetenz, Rz. 38
[ja] [n. a.] Wurde beachtet, dass ein prüfungspflichtiger, aber nicht geprüfter Jahresabschluss nach den Regelungen des § 316 Abs. 1 Satz 2 HGB nicht festgestellt werden darf? (Hinweis: Bei eingetragenen Genossenschaften darf schon vor Abschluss der Prüfung eine Feststellung erfolgen.) Prüfung des Jahresabschlusses: Abschlussprüfung nach Handelsrecht, Rz. 47 ff.
[ja] [n. a.] Wurde beachtet, dass das Ergebnis der Prüfung für die Feststellung des Jahresabschlusses ohne Bedeutung ist? (Relevant bei der Erteilung eines Versagungsvermerks oder eines eingeschränkten Bestätigungsvermerks.) Prüfung des Jahresabschlusses: Abschlussprüfung nach Handelsrecht, Rz. 48

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge