Verbindlichkeiten im Abschl... / 1 Begriff
 

Rz. 1

Die Verbindlichkeiten gehören zum Fremdkapital eines Unternehmens. Sie dienen der langfristigen oder kurzfristigen Finanzierung von Vermögensgegenständen/Wirtschaftsgütern. Langfristig werden in der Regel Vermögensgegenstände/Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens, kurzfristig Vermögensgegenstände/Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens finanziert.

 

Rz. 2

Eine Verbindlichkeit ist eine rechtlich oder wirtschaftlich entstandene Verpflichtung des Kaufmanns gegenüber einem Dritten, zu einer Leistung, deren Höhe zu einem Abschlussstichtag besteht.

Es muss sich hierbei um eine erzwingbare Leistung handeln, die sich auf eine dem Inhalt und der Höhe nach bestimmte Leistung richtet und die eine wirtschaftliche Belastung darstellt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge