Rückstellungen aus Arbeitsv... / 13.3 Berechnungsschemata

Die künftigen Ausgaben können ermittelt werden

  • individuell für jeden Urlaubsberechtigten nach Maßgabe des geschuldeten Urlaubsentgelts oder
  • im Wege einer Durchschnittsberechnung für die Belegschaft. In diesem Fall sind die Kosten zu dividieren

    • steuerrechtlich durch die Zahl der regulären (regelmäßigen) Arbeitstage (aus Vereinfachungsgründen werden hier oftmals 250 Arbeitstage zuGrunde gelegt)
    • handelsrechtlich durch die Zahl der tatsächlichen Arbeitstage, d. h. der regulären Arbeitstage vermindert um neuen Urlaubsanspruch und zu erwartende Ausfallzeiten (insbesondere wegen Krankheit) (ebenfalls aus Vereinfachungsgründen oftmals 220 Arbeitstage) und
  • mit der Zahl der offenen Urlaubstage zu multiplizieren.
 
Berechnungsschema für die Berechnung der Urlaubsrückstellung
Handelsbilanz Steuerbilanz
Bruttolohn- und Gehaltsaufwand des vergangenen Geschäftsjahres unter Zugrundelegung der im folgenden Geschäftsjahr geltenden Löhne und Gehälter Bruttolohn- und Gehaltsaufwand des vergangenen Wirtschaftsjahres unter Zugrundelegung der am Bilanzstichtag maßgebenden Löhne und Gehälter
   

Sondervergütungen

z. B. Tantiemen, Weihnachtsgratifikation, Prämien

+

+

+

+

Zuführung zur Pensionsrückstellung

Zuführung zur Jubiläumsrückstellung

Ähnliche Sondervergütungen

Vermögenswirksame Leistungen
   
+ Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung (Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung)
= (1) Maßgebliches Arbeitsentgelt
(2) Tatsächliche Arbeitstage: Regelmäßige Arbeitstage/Jahr, abzüglich neuen Urlaubsanspruchs und voraussichtlicher Arbeitsausfälle (2) Regelmäßige Arbeitstage/Jahr
(3) Durchschnittliches Entgelt pro Tag: (1) : (2)
(4) Durchschnittliches Tagesentgelt pro Arbeitnehmer: (3) : Zahl der Arbeitnehmer
(5) Offene Urlaubstage im abgelaufenen Geschäfts- bzw. Wirtschaftsjahr
Urlaubsrückstellung:
  (5) × (4)   (5) × (4)
+ Urlaubsgeld + Urlaubsgeld
= Urlaubsrückstellung HB = Urlaubsrückstellung StB

Tab. 1: Berechnungsschema Urlaubsrückstellung für Handels- und Steuerbilanz

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge