Kompaktübersicht: Steuerges... / Erbschaftsteuer-Richtlinien
 
Norm Erläuterung Inkrafttreten Änderungsgesetz Verfahrensstand
ErbStG, BewG, R E 1.1 - R E 35 und R B 4 - 203 ErbStR

Die neuen Erbschaftsteuer-Richtlinien 2011 sowie der hierzu ergangenen ErbStH 2011 als Weisungen an die Finanzbehörden zur einheitlichen Anwendung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuerrechts und der dazu notwendigen Regelungen des Bewertungsrechts dienen der Verwaltungsvereinfachung und der Vermeidung unbilliger Härten. Sie ersetzen die ErbStR 2003 und berücksichtigen im Wesentlichen die Rechtsänderungen der zwischenzeitlich ergangenen Gesetze (z.B. Erbschaftsteuerreform-, Wachstumsbeschleunigungs-, Jahressteuergesetz 2010, Gesetz zur Änderung des Zugewinnausgleichs- und. Bisher ergangene Anweisungen, die mit diesen Richtlinien im Widerspruch stehen, sind nicht mehr anzuwenden.

Die ErbStR 2011 haben eine neue Struktur und eine bessere Gliederung erhalten. Jedem Paragrafen sind entsprechende Zahlen (R E 1 bis R E 35 zum ErbStG bzw. R B 1 bis R B 4 bis R B 203 zum BewG) zugewiesen sind.
Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.10.2011 entsteht und vorherige, soweit sie geänderte Vorschriften des ErbStG, BewG betreffen, die vor dem 1.11.2011 anzuwenden sind. Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Anwendung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuerrechts (Erbschaftsteuer-Richtlinien 2011 - ErbStR 2011) sowie hierzu ergangene ErbStH 2011 vom 19.12.2011 19.12.2011, BStBl 2011 I Sondernummer 1/2011 Seite 2, ErbStH 2011 vom 19.12.2011, BStBl 2011 Sondernummer 1/2011 Seite. 117
  Ergänzende Anwendungserlasse:      
  zur Behandlung von Erwerbsneben-, Steuer, Rechtsberatungskosten im Zusammenhang mit einer Schenkung : Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 16.3.2012 - S 3810, BStBl 2012 I S. 338      
  zur beschränkten Steuerpflicht: Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 15.3.2012 - S 3801, BStBl 2012 I S. 328      
  bei Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 14.3.2012, o. Az., BStBl 2012 I S. 331      
  zur Abgrenzung des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens vom Betriebsvermögen: Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 15.12.2011, BStBl 2011 I S. 1213      

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge