Firmen-Pkw, betriebliche Nu... / 6 Privatnutzung mit Umsatzsteuer

Herr Huber hat am 12.1. einen neuen Firmenwagen für 28.560 EUR (einschließlich 19 % = 4.560 EUR Umsatzsteuer) gekauft. Er hat seine betrieblichen Fahrten über einen repräsentativen Zeitraum von 3 Monaten aufgezeichnet. Die betrieblichen Fahrten machen 43 % aus und die privaten Fahrten 57 %. Seine Kostensituation sieht wie folgt aus:

 

Tatsächliche Kosten

pro Jahr
Kosten ohne Vorsteuer Kosten mit Vorsteuer Abziehbare Vorsteuer

Abschreibung von 24.000 EUR

Laufende Kosten (Benzin)

Reparatur/Wartung/Pflege

Versicherung

Kfz-Steuer

Sonstige Kosten (z. B. ADAC)

1.028,00 EUR

276,00 EUR

158,00 EUR

4.000,00 EUR

2.400,00 EUR

1.000,00 EUR

4.560,00 EUR

456,00 EUR

190,00 EUR
100,00 EUR 19,00 EUR
Beträge insgesamt 1.462,00 EUR 7.500,00 EUR 5.225,00 EUR
private Nutzung 57 % 833,34 EUR 4.275,00 EUR  
19 % Umsatzsteuer   812,25 EUR  

Die private Nutzung ist wie folgt zu erfassen:

 
Privatnutzung (umsatzsteuerfrei) 833,34 EUR
Privatnutzung (umsatzsteuerpflichtig) 4.275,00 EUR
Umsatzsteuer auf die Privatnutzung 812,25 EUR
Insgesamt 5.920,59 EUR

Buchungsvorschlag:

 

Konto

SKR 03/04 Soll
Kontenbezeichnung Betrag

Konto

SKR 03/04 Haben
Kontenbezeichnung Betrag
1880/2130 Unentgeltliche Wertabgaben 5.920,59 8924/4639 Verwendung von Gegenständen für Zwecke außerhalb des Unternehmens ohne USt (Kfz-Nutzung) 833,34
      8921/4645 Verwendung von Gegenständen für Zwecke außerhalb des Unternehmens 19 % USt (Kfz-Nutzung) 4.275,00
      1776/3806 Umsatzsteuer 19 % 812,25

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge