Dienstwagen: geldwerter Vorteil nach 1-%-Regelung

Die unentgeltliche Nutzung eines Dienstwagens zu privaten Zwecken führt beim Arbeitnehmer zu einem geldwerten Vorteil und damit zu steuer- und beitragspflichtigem Arbeitsentgelt. Lohnsteuerlich kann die Privatnutzung nach der 1-%-Methode oder nach der Fahrtenbuchmethode berechnet werden. Mit diesem Formular kann der geldwerte Vorteil nach der 1-%-Methode ermittelt werden. Das Formular kann für jedes Jahr verwendet werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen