Gesetze und Verordnungen

Anhang 1 Altersteilzeitgesetz

Altersteilzeitgesetz

Anhang 2 Altersversorgung

I.

Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung

(Betriebsrentengesetz - BetrAVG) - Auszug -

II.

Verordnung zur Durchführung der steuerlichen Vorschriften des Einkommensteuergesetzes zur Altersvorsorge und zum Rentenbezugsmitteilungsverfahren sowie zum weiteren Datenaustausch mit der zentralen Stelle (Altersvorsorge-Durchführungsverordnung - AltvDV)

III.

Steuerliche Förderung der privaten Altersvorsorge und betrieblichen Altersversorgung - Auszug -

BMF vom 24.7.2013 (BStBl I S. 1022) unter Berücksichtigung der Änderungen durch BMF vom 13.1.2014 (BStBl I S. 97) und BMF vom 13.3.2014 (BStBl I S. 554)

IV.

Steuerliche Behandlung von Finanzierungsanteilen der Arbeitnehmer zur betrieblichen Altersversorgung im öffentlichen Dienst;

Umsetzung des BFH-Urteils vom 9. Dezember 2010 - VI R 57/08 - (BStBl 2011 II S. 978)

BMF vom 25.11.2011 (BStBl I S. 1250)

Anhang 3 Altersvorsorge/Alterseinkünfte

Einkommensteuerrechtliche Behandlung von Vorsorgeaufwendungen und Altersbezügen

BMF vom 19.8.2013 (BStBl I S. 1087)

unter Berücksichtigung der Änderungen durch BMF vom 10.1.2014 (BStBl I S. 70), vom 10.4.2015 (BStBl I S. 256) und vom 1.6.2015 (BStBl I S. 475)

Anhang 3a Anrufungsauskunft

Anrufungsauskunft als feststellender Verwaltungsakt; Anwendung der BFH-Urteile vom 30. April 2009 - VI R 54/07 - (BStBl II 2010 S. 996) und vom 2. September 2010 - VI R 3/09 - (BStBl II 2011 S. 233)

BMF vom 18.2.2011 (BStBl I S. 213) IV C 5 - S 2288/0-01 - 2011/0110501

Anhang 4 Anwendung von Vorschriften zum Lohnsteuerabzugsverfahren

Gesetz zur Neuregelung der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse und Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002; Anwendung von Vorschriften zum Lohnsteuerabzugsverfahren

BMF vom 10.1.2000 (BStBl I S. 138) - Auszug -

Anhang 5 Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Gesetz zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung (Arbeitnehmerüberlassungsgesetz - AÜG)

Anhang 6 Ausländische Krankenversicherung

Zuschüsse an einen Arbeitnehmer für dessen Versicherung in einer ausländischen gesetzlichen Krankenversicherung innerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie im Verhältnis zur Schweiz (§ 3 Nummer 62 EStG)

>BMF vom 30.1.2014 (BStBl I S. 210)

Anhang 7 Auslandstätigkeitserlass

Steuerliche Behandlung von Arbeitnehmereinkünften bei Auslandstätigkeiten (Auslandstätigkeitserlass)

BMF vom 31.10.1983 (BStBl I S. 470)

Anhang 8 - unbesetzt -

Anhang 9 Berufsausbildungskosten

Neuregelung der einkommensteuerlichen Behandlung von Berufsausbildungskosten gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 7, § 12 Nr. 5 EStG in der Fassung des Gesetzes zur Änderung der Abgabenordnung und weiterer Gesetze vom 21.7.2004 (BGBl. I S. 1753, BStBl I 2005 S. 343) ab 2004

BMF vom 22.9.2010 (BStBl I S. 721)

Anhang 10 Besteuerung von Künstlern

I.

Steuerabzug vom Arbeitslohn bei unbeschränkt einkommensteuer-(lohnsteuer-)pflichtigen Künstlern und verwandten Berufen

BMF vom 5.10.1990 (BStBl I S. 638); die Anlage wurde durch BMF vom 9.7.2014 (BStBl I S. 1103) geändert

II.

Besteuerung der Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit bei beschränkt einkommensteuerpflichtigen Künstlern;

Pauschsteuersatz für in Deutschland kurzfristig abhängig Beschäftigte ausländische Künstler

BMF vom 31.7.2002 (BStBl I S. 707) unter Berücksichtigung der Änderungen durch BMF vom 28.3.2013 (BStBl I S. 443)

Anhang 11 Betriebsprüfungsordnung

Allgemeine Verwaltungsvorschrift für die Betriebsprüfung - Betriebsprüfungsordnung - (BpO 2000) - Auszug -

Anhang 11a Betriebsveranstaltungen

Lohn- und umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen; Rechtslage nach dem "Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften"

BMF vom 14.10.2015 (BStBl I S. 832)

Anhang 12 Doppelbesteuerungsabkommen

I.

Stand der Doppelbesteuerungsabkommen und anderer Abkommen im Steuerbereich sowie der Abkommensverhandlungen am 1. Januar 2015 - Auszug -

BMF vom 19.1.2015 (BStBl I S. 128)

II.

Steuerliche Behandlung des Arbeitslohns nach den Doppelbesteuerungsabkommen

BMF vom 12.11.2014 (BStBl II S. 1467)

III.

Besteuerung von Gastlehrkräften nach den Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)

BMF vom 10.1.1994 (BStBl 1994 I S. 14)

Anhang 12a - unbesetzt -

Anhang 12b Ehrenamtliche Tätigkeit

Steuerfreie Einnahmen aus ehrenamtlicher Tätigkeit; Anwendungsschreiben zu § 3 Nummer 26a und 26b EStG

BMF vom 21.11.2014 (BStBl I S. 1581)

Anhang 13a Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM);

Lohnsteuerabzug ab dem Kalenderjahr 2013 im Verfahren der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale

BMF vom 7.8.2013 (BStBl I S. 951)

Anhang 13b Elektronische Übermittlung der Lohnsteuer-Anmeldung

I.

Verordnung über die elektronische Übermittlung von für das Besteuerungsverfahren erforderlichen Daten (Steuerdaten-Übermittlungsverordnung - StDÜV)

II.

Automation in der Steuerverwaltung;

Steuerdaten-Übermittlungsverordnung - StDÜV -

Steuerdaten-Abrufverordnung - StDAV -

BMF-Schreiben vom 16.11.2011 (BStBl I S. 1063)

Anhang 14 Entfernungspauschalen

Entfernungspauschalen; Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts vom 20. Februar 2013 (BGBl. Teil I Seite 285)

BMF vom 31.10.2013 (BStBl I S. 1376)

Anhang 15 Entlassungsentschädigungen

Zweifelsfragen im Zusammenhang mit der ertragsteuerlichen Behandlung von Entlassungsentschädigungen (§ 34 EStG)

BMF vom 1.11.2013 (BStBl I S. 1326)

Anhang 16 Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende, § 24b EStG Anwendungsschreiben

BMF vom 29.10.2004 (BStBl I S. 1042)

Anhang 17 Erbschaftsteuer-Richtlinien

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Anwendung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuerrechts (Erbschaftsteuer-Richtlinien 2011 - ErbStR 2011) - Auszug -

vom 19.12.2011 (BStBl I Sondernummer 1/2011)

R B 12.1 Kapitalforderu...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge