Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / II. Zielsetzung eines internationalen Rechnungslegungsstandards für KMU
 

Tz. 4

Stand: EL 28 – ET: 03/2016

Der IASB wollte mit dem IFRS für KMU einen eigenständigen Rechnungslegungsstandard schaffen, der – basierend auf dem Rahmenkonzept der herkömmlichen IFRS – zu einer internationalen Vergleichbarkeit der Finanzinformationen von KMU führt. Dabei sollten sowohl die Besonderheiten von KMU als auch die speziellen Bedürfnisse der Jahresabschlussadressaten berücksichtigt werden. Der Standard soll im Vergleich zu den herkömmlichen IFRS einfacher zu verstehen und leichter anzuwenden sein.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge