| Online-Literaturforum

Betriebswirtschaftslehre

Bild: Haufe Online Redaktion

Grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind elementarer Bestandteil von Studium und Weiterbildung sowie vieler Fach- und Führungstätigkeiten. Beim unterstützenden BWL-Lehrmaterial kommt es neben dem Inhalt auch auf die Ausstattung an, wie Alfred Biel in seiner neuen Präsentation zeigt.

Vahs, Dietmar / Schäfer-Kunz, Jan: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre. 7., überarbeitete Auflage. Stuttgart: Schäffer-Poeschel 2015 – 790 Seiten mit festem Einband, 39,95 EUR.

Die Autoren: Prof. Dr. Dr. h. c. Dietmar Vahs leitet nach den vorliegenden Informationen das Institut für Change Management und Innovation (CMI) der Hochschule Esslingen. Prof. Dr. Jan Schäfer-Kunz ist angabegemäß Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Rechnungswesen an der gleichen Hochschule.

Inhaltsübersicht  

Grundlagen – Konstitutive Entscheidungen (Entscheidungstheorie, Standortentscheidungen, Rechtsformentscheidungen, Zwischenbetriebliche Verbindungen)  – Unternehmensführung (Unternehmensverfassung, Organisation, Personalmanagement, Controlling) – Rechnungs- und Finanzwesen (Externes Rechnungswesen, Internes Rechnungswesen, Finanzierung, Investition) – Leistungserstellung (Innovationsmanagement, Beschaffung, Logistik, Produktionswirtschaft, Marketing)

Einordnung und Einschätzung

Dieses Lehrbuch verfolgt aus Sicht der Autoren das Ziel, „grundlegende Kenntnisse und einen gewissen Grad an Fertigkeiten in den wichtigsten Teilbereichen der Betriebswirtschaftslehre zu vermitteln“. 18 Kapitel behandeln in komprimierter Form betriebswirtschaftliches Standardwissen.

Die besondere Ausgestaltung zeichnet den Band aus. Vielfältige didaktische Elemente unterstützen das Erfassen und Erlernen des Lehrstoffs. Kapitelnavigatoren zeigen, welche Inhalte in den Kapiteln behandelt werden. Anmerkungen am Seitenrand erleichtern die Orientierung. Wichtige Definitionen werden im Text gesondert hervorgehoben, ebenfalls maßgebende Schlüsselbegriffe. Am Schluss der Kapitel folgen Zusammenfassungen. Übungen helfen, das Erlernte zu überprüfen und anzuwenden. Fallbeispiele konkretisieren theoretische Sachverhalte. Fallstudien sichern den Anwendungsbezug, Wiederholungsfragen fördern die Lernkontrolle und helfen bei der Vorbereitung auf Klausuren und Examina Ein 4-Ebenen-Modell unterstützt bei der Orientierung innerhalb der einzelnen betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen.

Materialien im Internet ergänzen das Informationsangebot. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Materialien für alle Leser, für Studierende und für Lehrende. Die Lösungen sind teilweise passwortgeschützt. Die passwortgeschützten Lösungen sind den Angaben zufolge für Studierende bestimmt, deren Dozenten das Klausurtraining in der Vorlesung verwenden. Ein gewisser Umfang der Lehrmaterialien wird nur Dozentinnen und Dozenten zur Verfügung gestellt. Insofern erfolgt eine Eingrenzung des Onlinezugriffs. Der testweise Aufruf von Internetmaterialien verlief erfolgreich.

Insgesamt ein modernes Standard-Lehrbuch, das alle Formen der Wissensaneignung in auffallend benutzerfreundlicher Weise fördert und begleitet.

Verlagspräsentation mit Leseprobe (zuletzt 08.10.15 abgefragt).

Schlagworte zum Thema:  Betriebswirtschaftslehre, Biel, Literaturforum

Aktuell

Meistgelesen