26.08.2013 | Online-Literaturforum

Unternehmensbewertung

Bild: Haufe Online Redaktion

Die Bewertung eines Unternehmens ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Dabei sind umfangreiches Zahlenmaterial zu ermitteln und geeignete Methoden auszuwählen. Vielfältige Gründe können eine Unternehmensbewertung veranlassen. Alfred Biel präsentiert hierzu eine Neuauflage.

Unternehmensbewertung
in 4. vollständig überarbeiteter und erweiterter Auflage 2013 aus dem Springer Gabler Verlag Wiesbaden.
897 Seiten, gedrucktes Buch 49,95 EUR, E-Book 36,99 EUR.

Die Autoren: Prof. Dr. Manfred Jürgen Matschke war bis 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Betriebliche Finanzwirtschaft, insbesondere Unternehmensbewertung, an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Prof. Dr. Gerrit Brösel ist seit 2011 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung, an der FernUniversität in Hagen.  

Themenübersicht
Grundlagen der Unternehmensbewertung – Entscheidungsfunktion und Entscheidungswert – Vermittlungsfunktion und Arbitriumswert – Argumentationsfunktion und Argumentationswert – Grundsätze der Unternehmensbewertung – Anhang

Einordnung
Die Autoren legen ein umfassendes Lehrbuch vor, das sich mit den Grundsätzen, Methoden und Funktionen der Unternehmensbewertung befasst. Der Band wendet sich an Studierende und Praktiker, die sich näher mit diesem Thema auseinandersetzen, etwa Prüfer und Berater oder M&A-Experten. Das Werk bietet eine vertiefende Behandlung der mit der Unternehmensbewertung zusammenhängenden Fragen. Im Einzelnen enthält das Buch eine ausführliche Darstellung der Grundlagen und Funktionen einer Unternehmensbewertung sowie eine Einfügung in den betriebswirtschaftlichen Kontext. Der Band beschreibt ferner den Unternehmensbewertungsprozess, beurteilt zahlreiche Bewertungsverfahren, diskutiert unterschiedliche Sichtweisen und bietet eine didaktische Unterstützung, z. B. durch Lernziele, Veranschaulichung, Kontrollfragen und Beispiele. Von besonderem Interesse, sowohl aus theoretischer Perspektive als auch aus der Fragestellung der praktischen Eignung ist die auch in diesem Buch geführte Diskussion, welchen Einfluss die Finanzkrise auf Bewertungsfragen hat oder haben sollte.  

Verlagspräsentation mit Leseprobe (Abfrage am 07.08.13). 

Schlagworte zum Thema:  Literaturforum, Biel, Unternehmensbewertung

Aktuell

Meistgelesen