Auch beim Compliance-Management lassen sich Kosten sparen. Bild: Haufe Online Redaktion

Compliance-Maßnahmen lohnen sich. Aber zunächst kosten sie Geld. Personalkosten machen den Hauptteil aus und sie steigen stetig. Der Einsatz moderner Technologien kann helfen, Kosten bei der Compliance einzusparen.

In Deutschland betragen allein die Kosten für Maßnahmen im Rahmen der Anti-Geldwäsche-Compliance jährlich mehr als 46 Mrd. US-Dollar.

Kosten einsparen bei Compliance durch Einsatz moderner Technologien

Eine Studie von LexisNexis® hat ergeben, dass sich die tatsächlichen Kosten zu 75 Prozent auf den Personaleinsatz und zu 25 Prozent auf die Technologie verteilen. Die Personalkosten für Compliance-Maßnahmen steigen stetig, nicht zuletzt wegen der regelmäßig wachsenden Anzahl gesetzlicher Änderungen.

Der Einsatz technologischer Mittel könnte nicht nur das eingesetzte Personal entlasten sondern im Ergebnis die Kosten insgesamt verringern. Beispiele, bei denen Software-Tools zu Entlastungen und damit zu Kosteneinsparunegn führen können:

  • Risikomanagement - Risiken können erfasst, bewertet und ihre Entwicklung kann von Jahr zu Jahr automatisiert verfolgt werden.
  • Vorschriften- und Pflichtenmanagement - Pflichten können von Verantwortlichen delegiert und ihre Umsetzung dokumentiert werden.
  • Schulungsmanagement - Schulungsbedarfe können ermittelt und Schulungen können geplant werden.
Click to tweet

Welche Kosten fallen sonst noch an beim Compliance-Management?

Die Größe des Unternehmens bestimmt die Komplexität des Schutzsystems. Je größer ein Unternehmen ist, desto umfangreicher sind die Regelungen dazu. Kleine Unternehmen können auch mit einfachen Festlegungen sehr gut zurechtkommen.

Es lassen sich mindestens 4 Kostenarten unterscheiden:

  • Beratungskosten,
  • Personalkosten,
  • Ausbildungskosten,
  • Sachkosten.

Diese fallen je nach Stand und Entwicklung eins Compliance-Managementsystems in unterschiedlicher Höhe an. Mehr dazu lesen Sie im Haufe-Beitrag "Ehrliche" Kostenbetrachtung

Was kostet Compliance-Management?

Über die Studie

LexisNexis® Risk Solutions führte im Zeitraum zwischen April und Juni 2017 eine Studie zum Thema „Kosten der Anti-Geldwäsche-Compliance“ durch. Hierzu wurden 250 Finanzdienstleister in fünf europäischen Ländern befragt.

Haufe Compliance Manager - moderne Technologie trifft praktische Lösung

Der Compliance Manager von Haufe hilft Ihnen, regeltreues Handeln unternehmensweit zu verankern. Die Haufe-Lösung ist ein einzigartiges, integriertes System mit wählbaren Modulen aus den Bereichen Compliance Prozess-Management, Compliance-Training und Compliance-Consulting. Und die Basis-Lösung ist sofort einsetzbar.

Schlagworte zum Thema:  Compliance-Management, Kosten

Aktuell
Meistgelesen