29.06.2016 | Weiterbildung

Praxis der Demografieberatung

Immer mehr ältere Mitarbeiter erfordern alter(n)sgerechte Arbeitsplätze.
Bild: Corbis

Die Verschiebung der Altersstruktur in Deutschland führt dazu, dass die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer im Betrieb eine immer größere Rolle spielt. Der VDSI bietet deshalb zusammen mit den Demografie-Experten e. V. (DEx) die Qualifizierung "Praxis der Demografieberatung" an.

Ziel der Veranstaltung am 14. und 15.11.2016 ist es, Experten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und Interessierte zu möglichen Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz im Sinne einer alter(n)sgerechten Arbeit zu schulen.

Grundlage ist Projekt prädemo

Der Fokus liegt dabei auf dem Schwerpunkt der Gefährdungsbeurteilung, einem Gesamtüberblick über mögliche Methoden sowie die Zusammenarbeit mit weiteren Beratern. Grundlage der Qualifizierung sind die Inhalte des Projekts Prävention und Demografie (prädemo) sowie ein Überblick der Werkzeuge von DEx.

Das Trainerteam besteht aus Katrin Zittlau (VDSI), Dr. Josef Sauer (VDSI/DEx) und Hans-Jürgen Dorr (DEx).

Die Veranstaltung wird mit 2 VDSI-Punkten im Arbeitsschutz und 2 VDSI-Punkten im Gesundheitsschutz bewertet.

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich direkt anmelden.

Siehe auch

10 goldene Regeln für die alternde Gesellschaft

Werkzeuge und Strategien für die Praxis

Schlagworte zum Thema:  Demografischer Wandel, Beratung, Weiterbildung

Aktuell

Meistgelesen