27.06.2016 | Neu im Programm

Haufe Betriebliches Gesundheitsmanagement Office

Haufe Betriebliches Gesundheitsmanagement Office
Bild: Haufe Online Redaktion

Betriebliches Gesundheitsmanagement geht über den "klassischen" Arbeitsschutz hinaus. Das neue Haufe Betriebliches Gesundheitsmanagement Office bietet Ihnen umfassendes und topaktuelles Fachwissen für den gesamten Prozess der Einführung und Steuerung des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Ob psychische Gefährdungsbeurteilung oder betriebliches Eingliederungsmanagement - mit dem Haufe Betriebliches Gesundheitsmanagement Office erhalten Sie grundlegende Fachinformationen zu Einführung, Aufbau und Steuerung eines systematischen betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Click to tweet

Die Vorteile von Haufe Betriebliches Gesundheitsmanagement Office im Überblick

  • Alles aus einer Hand: Umfassende Informationen zu allen Prozessschritten im BGM.
  • Verständlich aufbereitet: Praktische Hinweise und Tipps zur Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben und zur Gestaltung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen.
  • Wertvolle Zeit sparen: Zahlreiche Tools liefern fertige Vorlagen und Instrumente - von der Mitarbeiterbefragung bis zur Präsentation. So kommen Sie schneller zum Ziel und sparen wertvolle Zeit.
  • Weiterbildung mit Zeit- und Kostenvorteil: Bilden Sie sich direkt an Ihrem Arbeitsplatz weiter. Moderne Online-Seminare mit Live-Chat-Funktion helfen bei Ihren Fragen aus der Praxis. Alle Seminare werden in der Mediathek gespeichert und sind somit dauerhaft für Sie verfügbar.
  • 100% kompetent informiert: Überzeugend argumentieren mit nützlichen Argumentationshilfen für Vorgesetzte und Führungskräfte.
  • Einfach bedienbar: Profitieren Sie von einer intuitiven Benutzerführung und einer erstklassigen Suchfunktion. Sie werden sich innerhalb weniger Minuten im Programm zurechtfinden und schnell zu Ihren gewünschten Inhalten gelangen.

Die wichtigsten Inhalte von Haufe Betriebliches Gesundheitsmanagement Office

Arbeitshilfen

  • Checklisten, z. B. Aufbau eines Kennzahlensystems, Datenschutz im BGM, Qualitätsscreening nach DIN SPEC 91020
  • Formulare, Vorlagen und Muster, z. B. Musterfragebogen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen, Leitmerkmalmethoden
  • Musterbetriebsvereinbarungen, z. B. betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Präsentationen, z. B. Ablauf und Gestaltung eines BGM
  • Argumentationshilfen, z. B. Nutzen von betrieblichem Gesundheitsmanagement

Lexikon

  • Verständlich aufbereitetes Grundlagenwissen für die tägliche Praxis. Direkter Einstieg in viele Themenbereiche.

Fachbeiträge

  • Grundlagen, Handlungsansätze und Rahmenbedingungen eines BGM
  • praktische Fragen wie Durchführung von Mitarbeiterbefragungen, Nutzung von Kennzahlen oder Nutzung von Steuervorteilen
  • Schwerpunktthemen wie Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen, Einführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements oder Erstellung von Demografieanalysen
  • Gestaltungsformen eines BGM, z. B. in Großunternehmen oder in der öffentlichen Verwaltung

Weiterbildung

  • 12 Online-Seminare pro Jahr mit Live-Chat zu praktischen Fragen und aktuellen Neuentwicklungen im BGM

Überzeugt? Dann testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos!

Schlagworte zum Thema:  Betrieblicher Gesundheitsschutz, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Betriebliche Gesundheitsförderung

Aktuell

Meistgelesen