Ob im Homeoffice oder unterwegs: mobile Geräte wie Smartphone, Tablet oder Notebook können die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie erleichtern. Doch Faktoren wie eine ständige Erreichbarkeit und grenzenlose Mobilität können auch zu Stress und Selbstausbeutung führen.

Der Trend zum mobilen Arbeiten nimmt weiter zu:

  • 45 % aller Erwerbstätigen arbeiten zumindest gelegentlich von zu Hause aus.
  • 92 % der Führungskräfte würden gerne mobil arbeiten; 52 Prozent tun es.
  • 86 % schätzen an der Arbeit im Homeoffice die bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Familie.
  • 6 % der Eltern mit minderjährigen Kindern arbeiten im Homeoffice, weitere 25 % würden dies auch gerne tun.
  • 62 % nutzen ihre mobilen Geräte wie Laptop, Tablet, Handy oder Smartphone zumindest hin und wieder zu Hause.
  • 20 % arbeiten mit ihren mobilen Geräten auch in der Bahn.

Mobiles Arbeiten braucht klare Strukturen

Wer regelmäßig mobil arbeiten möchte, braucht klare Strukturen. Diese müssen zum Teil vom Arbeitsgeber vorgegeben bzw. mit ihm vereinbart werden. Genauso wichtig sind jedoch eigene Regeln, die jeder mobil Arbeitende für sich erstellen sollte. Hier ein paar praktische Tipps.

Darauf sollten Sie als Arbeitgeber achten

  • Verschicken Sie E-Mails nicht am Wochenende, sondern erst am Montag. So fühlt sich keiner genötigt in seiner Freizeit berufliche Dinge zu erledigen.
  • Rufen Sie öfter einmal an, anstatt alles per E-Mail zu erledigen. Telefonate kosten weniger Zeit und sind oft effektiver.
  • Vereinbaren Sie Präsenzzeiten oder -termine z. B. für Gespräche, Telefonate, Teammeetings oder Informationsaustausch.
  • Legen Sie Zeiten der Erreichbarkeit fest.

Mobiles Arbeiten setzt ein gutes Selbstmanagement voraus

  • Investieren Sie Zeit in Ihre Planung und Terminkoordination.
  • Legen Sie Ihren Arbeitszeitrahmen fest.
  • Dokumentieren Sie alle Ihre Arbeitszeiten, auch die unterwegs.
  • Richten Sie sich einen festen Homeoffice-Platz ein.
  • Sorgen Sie für bestmögliches Arbeiten unterwegs z. B. mit einer externen Tastatur, einem Headset oder einer Freisprechanlage für Ihr Auto.

Broschüre gibt Tipps und Infos für KMU

Weitere Informationen, Tipps und Praxisbeispiele rund ums mobile Arbeiten finden Sie im Leitfaden Nur das Ergebnis zählt! Die Broschüre des Netzwerks Erfolgsfaktor Familie ist vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gedacht.

Schlagworte zum Thema:  Telearbeit, KMU