18.05.2015 | Bewegung für Büromenschen

Die Schrittzähler-App kann helfen

10.000 Schritte sollst Du gehen
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

10.000 Schritte am Tag - wenn Sie wissen wollen, ob Sie das schaffen, könnte die Schrittzähler-App der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrssicherheit etwas für Sie sein.

Wer in seinem Job viel sitzt, sollte darauf achten, dass er ausreichend Bewegung bekommt. "Ideal ist, wenn Büroarbeiter pro Tag mindestens 10 000 Schritte gehen", sagt Christoph Oberlinner. Er ist Arbeitsmediziner und im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin. Das ständige Sitzen ist Schwerstarbeit für den Rücken, denn es belastet die Muskulatur einseitig.

Schrittzähler-App: mehr Bewegung für Büromenschen

Ob Büroarbeiter dieses Pensum schaffen, lässt sich mit Hilfe einer kostenlosen App auf dem Smartphone überprüfen. Die Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrssicherheit bietet dazu die Schrittzähler-App an.

"Viele sind überrascht, wie wenig Schritte sie tatsächlich pro Tag machen", sagt Oberlinner. Die Kontrolle per App kann ein Anreiz sein, mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Gut ist außerdem, mindestens dreimal die Woche etwa 20 Minuten Sport zu treiben. Das kann zum Beispiel Walken, Fahrrad fahren oder Joggen sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Betriebliche Gesundheitsförderung: Mehr Bewegung und Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Fit in den Frühling - Rückenschonend trainieren

Digitaler Arbeitsschutz: Nützliche Apps für den betrieblichen Alltag

Schlagworte zum Thema:  Betriebliche Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Steh-Sitz-Dynamik, App, Bewegung

Aktuell

Meistgelesen