News 21.10.2021 Verkehrssicherungspflicht

Erst war es "Ignatz", dann "Hendrik": Die ersten Herbstürme fegen über das Land und Meteorologen warnen teils vor schweren Orkanböen, in einigen Regionen sogar vor Tornados. Von Schäden sind auch Gebäude betroffen. In der Regel haften die Eigentümer. Doch auch Verwalter können Pflichten haben.mehr

no-content
News 14.10.2021 Verkehrssicherungspflicht

Herbstlaub ist schön bunt, kann aber auch gefährlich rutschig werden. Eigentümergemeinschaften müssen dafür sorgen, dass gekehrt wird – auf Grundstücken und Gehwegen. Sie haften bei Unfällen. Nach der WEG-Reform kann die Verkehrssicherungspflicht nicht mehr auf Verwalter abgewälzt werden.mehr

no-content
News 07.06.2013 BGH

Erbringt ein beauftragtes Unternehmen den Räum- und Streudienst nur mangelhaft, kann der Auftraggeber die Vergütung mindern. Beim Vertrag über den Winterdienst handelt es sich um einen Werkvertrag, so dass ein Erfolg geschuldet ist.mehr

no-content
News 16.05.2013 Schmerzensgeld und Verkehrssicherungspflicht

Eine Reitschule haftet nur dann für einen Unfall, wenn sie ihn durch Verletzung ihre Verkehrssicherungspflicht oder zurechenbares Fehlverhalten der Reitlehrerin verursacht hat. Das OLG Hamm verneinte den Schmerzensgeldanspruch einer Geschädigten, da eine Sorgfaltspflichtverletzung nicht festgestellt werden konnte.mehr

no-content
News 02.04.2013 Informationspflicht?

Der Veranstalter einer Treibjagd ist grundsätzlich nicht verpflichtet, die benachbarten Eigentümer und Pächter des Jagdgebiets über eine bevorstehende Jagd zu informieren. Die mit einer Treibjagd verbundenen Schussgeräusche stellen keine potentielle Gefahr dar, sondern sind vielmehr als typische Waldgeräusche hinzunehmen.mehr

no-content
News 15.02.2013 Verkehrssicherungspflicht

Für die Betreiber einer Reha-Klinik bestehen aufgrund der Zweckbestimmung grundsätzlich höhere Anforderungen an die Verkehrssicherungspflicht. Aber auch hier kann nicht jede Gefahr eines Schadenseintritts beseitigt werden. Ist nicht festzustellen, ob die Gefahrenquelle tatsächlich eine adäquate Folge einer Pflichtverletzung ist, haftet die Klinik nicht für Unfallfolgen.mehr

no-content
News 10.01.2013 Schadensersatz

Das ungesicherte Stehenlassen eines Baumstumpfs, der an überfahrenden Pkw Schäden verursachen kann, stellt nicht immer eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht dar.mehr

no-content
News 27.12.2012 Nachbarschaftsstreit

Mit seinem Nachbarn verbindet ihn eine langjährige Feindschaft, den ehemaligen Rennrodler und dreifachen Olympiasieger Georg Hackl. Am 9. Januar diesen Jahres floss sogar Blut.mehr

no-content
News 11.12.2012 Mietrecht

Wenn der Mieter die Verkehrssicherung vertraglich übernommen hat, muss er auch das Hausdach von Schnee und Eis befreien. Beim Abgang einer Dachlawine kann er unter Umständen für Schäden haften.mehr

no-content
News 02.10.2012 BGH

Ein Waldbesitzer haftet nicht dafür, wenn ein Spaziergänger durch einen herabstürzenden Ast verletzt wird. Das Betreten des Waldes geschieht auf eigene Gefahr.mehr

no-content
News 18.09.2012 Vereinshaftung

Ein Fußballspieler, der während eines Spiels gegen ein 4,50 Meter hinter dem Spielfeld liegendes Trainingstor prallt und sich dabei verletzt, hat keinen Anspruch auf Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld gegen den gastgebenden Verein.mehr

no-content
News 17.09.2012 Aufgepasst!

Eine in den Rhein führende Treppe, die für jedermann erkennbar auf den unteren Stufen nass und daher rutschig ist, warnt als offensichtliche Gefahrenstelle vor sich selbst. Eine darüber hinausgehende Verkehrssicherungspflicht des für die Treppe Verantwortlichen lehnte das OLG Koblenz ab.mehr

no-content
News 25.07.2012 Verkehrssicherungspflicht?

Der Besitzer eines Parkhauses kann nicht dafür haftbar gemacht werden, wenn ein Autofahrer beim Öffnen seiner Heckklappe an einen nur 1,70 m hohen, aber gut sichtbaren Querträger stößt und dabei die Kofferraumtür beschädigt. mehr

no-content
News 10.07.2012 BGH

Sind auf einem Grundstück nur vereinzelte Glättestellen ohne erkennbare Anhaltspunkte für eine ernsthaft drohende Gefahr vorhanden, ist nicht von einer allgemeinen Glättebildung auszugehen, die eine Streupflicht begründen könnte.mehr

no-content
News 03.07.2012 Mein Freund der Baum - fällt um

Wer Bäume im Garten hat, sollte sie im Auge behalten. Zumindest zweimal im Jahr ist eine Kontrolle, und zwar durch einen Fachmann, fällig. Wer sich nicht daran hält, haftet eindeutig. Auch der beste Anwalt kann hier nicht mehr helfen. mehr

no-content
News 29.05.2012 Reiserecht

Wer eine Pauschalreise bucht, erwartet ein Rundum-Sorglos-Paket. Das ist zwar nach der Rechtsprechung auch recht großzügig bemessen, umfasst jedoch nicht unvorhersehbare Risiken.mehr

no-content
News 16.05.2012 BGH

Winterdienst: Bei einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) können die einzelnen Eigentümer nicht durch einen Mehrheitsbeschluss zum Schneeräumen verpflichtet werden. Hierfür bedarf es einer Vereinbarung.mehr

no-content