News 27.04.2018 EY-Parthenon

Der Wachstumstrend im deutschen Hochbau wird in diesem Jahr an Dynamik einbüßen. Die Nettosteigerung wird 2018 bei zwei Prozent liegen, nach 2,6 Prozent im vergangenen Jahr, wie eine Prognose der Strategieberatung EY-Parthenon zeigt. Während 2017 der Wohnungsbau wesentlicher Treiber war, werden sinkende Mietrenditen in den Ballungsgebieten sowie rückläufige Wohnungsbaukredite und Baugenehmigungen das Wachstum bremsen.mehr

News 27.12.2016 Unternehmen

Der Baukonzern Hochtief Building hat zum Jahresende Aufträge in Bayern und Nordrhein-Westfalen (NRW) im Wert von insgesamt rund 100 Millionen Euro erhalten. In München sind im Auftrag von Otec ein Hotel mit 24 Stockwerken sowie ein Hostel geplant. In Duisburg entsteht das neue Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW. Auftraggeber ist Aurelis. Das dritte Projekt in Folge realisiert Hochtief an der Ruhruniversität Bochum.mehr

News 16.12.2016 Unternehmen

Der Immobiliendienstleister Apleona verkauft die Hochbau-Aktivitäten an das Schweizer Bauunternehmen Implenia. Apleona will sich künftig auf seine Kernaktivitäten fokussieren und das Geschäft mit Immobiliendienstleistungen in Europa weiter ausbauen.mehr

News 13.11.2015 Unternehmen

Die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft gründet die Deutsche Komfortbau GmbH. Partner ist die Orban Projektentwicklung GmbH. In die Geschäftsführung wurden Stephan Orban und Dr. Marc Weinstock berufen.mehr

News 08.09.2015 Schutz vor Absturz bei Bauarbeiten

Wenn es um Absturzsicherung geht, kommt immer wieder das Argument, dass es Arbeiten gäbe, bei denen dies aus praktischen Gründen nicht möglich sei. Doch meistens geht es dann doch. DGUV Information 201-057 "Maßnahmen zum Schutz gegen Absturz bei Bauarbeiten" sagt, wie.mehr

News 04.04.2014 OC&C Strategy Consultants

Das Marktvolumen des deutschen Hochbaus ist 2013 gegenüber dem schwachen Vorjahr um 0,4 Prozent auf 214,4 Milliarden Euro gewachsen. Die Unternehmensberatung OC&C Strategy Consultants erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt. Für 2014 gehen die Experten von einem Wachstum von 2,7 Prozent aus. Für die Jahre 2015 und 2016 prognostiziert die Studie einen Anstieg des Marktvolumens um 1,1 Prozent und 0,5 Prozent.mehr

News 24.05.2013 OC&C Strategy Consultants Studie

Die Bilanz des deutschen Hochbaus im Jahr 2012 fällt verhalten aus: Das Wachstum betrug nur 0,9 Prozent, was einem Volumen von 209,3 Milliarden Euro entspricht. Auch die Prognosen sind nicht besser.mehr

News 25.02.2013 Destatis

Im Jahr 2012 sind die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum Vorjahr preisbereinigt um 4,2 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm die Baunachfrage im Hochbau um 5,4 Prozent und im Tiefbau um 2,8 Prozent zu.mehr

Meistgelesene beiträge