Veräußerung einer Eigentumswohnung

Das FG Baden-Württemberg musste entscheiden, ob der Gewinn aus der Veräußerung einer nach langjähriger Eigennutzung kurzzeitig vermieteten Eigentumswohnung innerhalb von 10 Jahren seit deren Erwerb steuerpflichtig ist.

Keine Steuerpflicht nach § 23 EStG 

Das FG Baden-Württemberg hat entschieden, dass der Veräußerungsgewinn in diesem Fall nicht steuerpflichtig ist. In der Begründung weist das Gericht auf  § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 3 2. Alt. EStG hin, wonach "nach seinem klaren Wortlaut - anders als die 1. Alternative - keine Ausschließlichkeit der Eigennutzung" erforderlich sei. Es genüge also "eine Nutzung zu eigenen Wohnzwecken im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren."

FG Baden-Württemberg, Urteil v. 7.12.2018, 13 K 289/17, veröffentlicht mit Pressemeldung v. 1.4.2019


Schlagworte zum Thema:  Veräußerungsgewinn, Eigentumswohnung