Saarland startet "zeitnahe Betriebsprüfung" ab Januar 2021

Die saarländische Finanzverwaltung startet zum 1.1.2021 die "zeitnahe Betriebsprüfung". Das Projekt ist ein Angebot für Großbetriebe und Konzerne.

Zeitnahe Betriebsprüfung

Regelmäßig werden bei Großbetrieben und Konzernen Betriebsprüfungen durchgeführt. In der Regel umfassen diese einen Prüfungszeitraum von drei Jahren und oftmals werden weit zurückliegende Jahre geprüft. Das Saarländische FinMin hat nun ein neues Projekt mit der "zeitnahen Betriebsprüfung" vorgestellt. Hierdurch können

  • Zeiträume unmittelbar geprüft und die Prüfungsdauer verkürzt werden,
  • ein- oder zweijährige Prüfungszeiträume ermöglicht werden,
  • schnellere Rechts- und Planungssicherheit  für Unternehmen hergestellt werden,
  • hohe Nachzahlungszinsen vermindert werden.

Finanzstaatssekretärin Anja Wagner-Scheid weist darauf hin, dass die zeitnahe Betriebsprüfung in allen Bundesländern in unterschiedlichen Ausprägungen stattfindet. Es ist ihrer Aussage nach mit einer Inanspruchnahme von ca. 10 % aller Großbetriebe zu rechnen.

Eine Broschüre steht zum Download auf der Homepage des Saarländischen FinMin bereit und gibt weitere Informationen.

Saarländisches FinMin, Meldung v. 10.11.2020

Schlagworte zum Thema:  Betriebsprüfung