Verpflichtungen, wie Schuldbeitritte, haben bilanzsteuerliche Folgen. Bild: Haufe Online Redaktion

Das BMF bezieht Stellung zur Be­rück­sich­ti­gung von Ver­pflich­tungen in der steuerlichen Gewinnermittlung.

In dem Schreiben geht das BMF u.a. auf folgende Punkte ein: 

  • Schuldübernahme nach §§ 414 ff. BGB
  • Übernahme von mit einer Verpflichtung verbundenen Lasten (Schuldbeitritte und Erfüllungsübernahmen mit vollständiger oder teilweiser Schuldfreistellung)
  • Schuldübernahmen, Schuldbeitritte und Erfüllungsübernahmen mit vollständiger oder teilweiser Schuldfreistellung im Zusammenhang mit Pensionsverpflichtungen im Sinne von § 6a EStG

BMF, Schreiben v. 30.11.2017, IV C 6 - S 2133/14/10001


Schlagworte zum Thema:  Verbindlichkeit, Bilanzsteuerrecht

Aktuell
Meistgelesen