| Personalie

Spring-Gründer Alexander Petsch steigt aus dem Messebeirat aus

Alexander Petsch hat lange die Messe Zukunft Personal veranstaltet. Nun scheidet er aus dem Messebeirat aus.
Bild: Spring Messe Management

Vor 17 Jahren hat Alexander R. Petsch die Spring Messe Management GmbH gegründet und seitdem HR-Fachmessen veranstaltet. Nachdem er sein Unternehmen an die Deutsche Messe AG veräußert hat, ist er nun auch aus dem Beirat der Messegesellschaft ausgestiegen – offenbar nicht ohne Streitigkeiten.

Mitte 2012 hatte Petsch die Mehrheit von Spring an die Deutsche Messe verkauft. Zum 1. Februar – knapp drei Jahre später – hat er sich nun auch aus dem Beirat von Spring Messe Management zurückgezogen und seine restlichen zehn Prozent der Anteile abgegeben.

Für Ralf Hocke, seit September Geschäftsführer der Spring Messe Management GmbH, stellt die Tatsache, dass Alexander Petsch die Beiratsfunktion nicht länger ausübt, eine "logische Konsequenz" dar: "Aus dem operativen Geschäft hat sich Alexander Petsch schon mit dem Verkauf der Spring an die Deutsche Messe AG vor mehr als zwei Jahren zurückgezogen", sagte er gegenüber dem Personalmagazin.

Petsch benennt Probleme

Etwas anders sieht das der Spring-Gründer selbst: Sein Rückzug aus dem Beirat sei aufgrund von Problemen mit dem neuen Geschäftsführer erfolgt. Ralf Hocke habe sich nicht an bestehende Verträge halten wollen, was eine weitere Zusammenarbeit unmöglich gemacht habe, so Alexander Petsch. Gleichzeitig brach er im Gespräch mit dem Personalmagazin eine Lanze für die Mitarbeiter von Spring: "Ich bin der Meinung, dass es bei Spring weiter sehr gute und engagierte Mitarbeiter gibt, die mit vollem Herzblut dabei sind", sagte er. Er wolle sich nun ganz auf seine Messefirma Børding Messe sowie das HRM Research Institute konzentrieren. "Für 2015 haben wir mit dem HRM Research Institute alle drei HR-Messen als Aussteller gebucht und werden daher die Entwicklung der HR-Messen in Deutschland weiter genau beobachten, um auf dieser Basis weitere Entscheidungen treffen zu können", so Alexander Petsch.

Veranstalter der Zukunft Personal

Spring Messe Management organisiert in Deutschland die Fachmessen Zukunft Personal, Personal Süd und Personal Nord, Corporate Health und weitere Veranstaltungen aus dem HR-Umfeld. Die Deutsche Messe AG richtet unter anderem die IT-Messe CeBIT und die Industrie-Messe Hannover Messe aus. Die Børding Messe GmbH & Co KG veranstaltet die Personal Swiss, den Salon RH Suisse in Genf, die Swiss Online Marketing Messe in Zürich und weitere Messen im In- und Ausland. Als Geschäftsführer der HRM Research Institute GmbH, das unter anderem das Netzwerk hrm.de betreibt, ist Petsch weiter in der deutschen HR-Szene aktiv. Doch als Kopf der Personal-Messen – wie in den 15 Jahren zuvor – wird er nicht mehr fungieren.

Beirat von Spring-Messe bleibt bestehen

Als neues Gesicht der Zukunft Personal und der anderen Spring-Messen will künftig Geschäftsführer Ralf Hocke agieren. Er teilte mit, dass er verstärkt in den Dialog mit Ausstellern, Besuchern, Partnern und der Presse treten wolle. Laut Ralf Hocke gibt es keine Pläne, den Beirat der Messegesellschaft, der nun aus Oliver Frese, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, und Dominique Krupa, Abteilungsleiterin Controlling der Deutschen Messe AG, besteht, zu erweitern. "Wir haben mit Oliver Frese einen sehr erfahrenen Messemacher an der Spitze unseres Beirats, der uns mit Rat und Tat zur Seite stehen wird", sagte Hocke.

Schlagworte zum Thema:  Messe, Personalie

Aktuell

Meistgelesen