0

| Personalie

Robindro Ullah wechselt zum Technologie-Konzern Voith

Robindro Ullah
Bild: Deutsche Bahn AG

Der Leiter Personalmarketing und Recruiting Süd der Deutschen Bahn AG, Robindro Ullah, wechselt zum 1. Juli zum mittelständischen Technologie-Konzern Venoith in Heidenheim. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 42.000 Mitarbeiter weltweit.

Bei der Deutschen Bahn hatte Ullah, der als HR-Schwergewicht gilt, unter anderem die Social-Media-Aktivitäten im Bereich Personalmarketing massiv vorangetrieben. Er war seit August 2005 bei der Deutschen Bahn und suchte eigenen Angaben zufolge nach neuen Herausforderungen.

Haufe Online Redaktion

Personalie, Recruiting, Personalmarketing

Aktuell

Meistgelesen