Personalien des Monats: HR-Personalwechsel im Januar

Eefje Dikker ist neue Vorständin und Arbeitsdirektorin der Daimler Mobility AG. IG-Metall-Aufsichtsratsvize Markus Grolms soll Arbeitsdirektor und Personalvorstand der Stahlsparte von Thyssen Krupp werden. Medienberichten zufolge wird Silvia Buchinger neue Personalchefin beim Molkereikonzern Müller.

Eefje Dikker ist seit dem 1. Januar Mitglied des HR Executive Committees und Arbeitsdirektorin der Daimler Mobility AG. Sie folgt auf Yvonne Rosslenbroich, die jetzt die Regionen Afrika und Asien-Pazifik verantwortet. Die Daimler Mobility AG beschäftigt nach eigenen Angaben rund 12.900 Mitarbeiter. Bis Ende 2019 war Dikker Head of Human Resources der Daimler Mobility AG.

Eefje Dikker
Eefje Dikker

Markus Grolms von der IG Metall wird Arbeitsdirektor bei Thyssen Krupp Stahl

Markus Grolms, IG Metall-Sekretär und stellvertretender Aufsichtsratschef, soll mit Wirkung zum 1. April Arbeitsdirektor und Personalvorstand der Stahlsparte von Thyssen Krupp werden. Nach Unternehmensangaben sind bei der Thyssen Krupp Steel Europa AG derzeit 27.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Wechsel des Gewerkschafters bedarf noch der Zustimmung des Aufsichtsrats. Sein Nachfolger bei IG Metall soll Jürgen Kerner werden, derzeit geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Hauptkassierer.

Bilfinger-Vorstandschef Tom Blades ist neuerdings auch Arbeitsdirektor

Tom Blades, seit 2016 Vorstandschef des Industriedienstleisters Bilfinger, ist seit dem 1. Januar dieses Jahres auch Arbeitsdirektor des Unternehmens. Bislang hatte Michael Bernhardt die Aufgaben inne. Dieser hat den Vorstand zum 31. Dezember 2019 verlassen. Bilfinger hat somit den Vorstand von vier auf drei Mitglieder verkleinert. Der Konzern beschäftigt nach eigenen Angabe rund 35.200 Mitarbeiter.

IAV: Uwe Horn zum Geschäftsführer und Arbeitsdirektor berufen

Dr. Uwe Horn ist seit dem 1. Januar Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bei IAV (Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr), einem Engineering-Dienstleister der Automobilindustrie. Er folgt auf Kai-Stefan Linnenkohl, der das Unternehmen verlassen hat und künftig für den Volkswagen-Konzern im Ausland tätig sein wird. IAV beschäftigt nach eigener Angabe rund 7.500 Mitarbeiter. Horn war zuletzt Geschäftsführer für die kaufmännischen Bereiche bei der Autostadt in Wolfsburg.

Bei B. Braun wird Stefan Ruppert Arbeitsdirektor und Personalvorstand

Stefan Ruppert wird zum 1. April Arbeitsdirektor und Vorstand für Personal und Recht bei der B. Braun SE und der B. Braun Melsungen AG. Die Position hat bislang Chief Executive Officer Anna Maria Braun begleitet, die im Vorstand das Ressort zusätzlich zum Vorstandsvorsitz und der Zuständigkeit für die Region Asien-Pazifik verantwortete. Ruppert ist bereits seit dem Jahr 2014 Mitglied der Geschäftsführung von B. Braun. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit zirka 64.000 Mitarbeiter. Ruppert war zuletzt Parlamentarischer Geschäftsführer für die Bereiche Personal, Gremien und Recht bei der FDP.

Stefan Ruppert
Stefan Ruppert

Innogy-Personalentwicklerin geht als Vorständin zu Avacon

Julia Kranenberg wechselt zum 1. März von Innogy als Personalvorständin zum Eon-Verteilnetzbetreiber Avacon. Sie folgt dort auf Frank Aigner, der in den Ruhestand geht. Kranenberg ist seit 2007 in Führungspositionen im Personalbereich beim RWE-Konzern tätig. Nach der Aufspaltung von RWE ging sie zu Innogy, wo sie derzeit als Head of People Development & Top Executive Management beschäftigt ist. Der neue Arbeitgeber Avacon beschäftigt nach eigenen Angaben zirka 2.300 Mitarbeiter.

Julia Kranenberg
Julia Kranenberg

Bei Eon übernimmt Christian Gleimann als Personalchef

Christian Gleimann ist seit dem 1. Januar Personalchef des Eon-Konzerns. Er folgt auf Maria Antoniou. Sie war seit 2013 Chief Human Resources Managerin und hat das Unternehmen mittlerweile verlassen. Eon beschäftigt nach eigenen Angaben rund 70.000 Mitarbeiter. Gleimann hatte bei Eon bereits zuvor verschiedene Führungspositionen im Personalbereich in Deutschland und Großbritannien inne.

Bericht: Silvia Buchinger soll Personalchefin beim Molkereikonzern Müller werden

Einem Bericht des Manager Magazins zufolge soll Silvia Buchinger neue Personalchefin beim Molkereikonzern Müller werden. Sie soll eine Vertraute von Müller-Aufsichtsratschef Till Reuter sein. Er ist der Ex-Chef des Robotikspezialisten Kuka, bei dem Buchinger zuvor Personalchefin war. Die Stelle war seit November 2019 vakant, nachdem Dirk Barnard zur Schwarz Gruppe gewechselt ist.

Heiko Rosteck ist Geschäftsführer und Bereichsleiter Personal bei AMS

Zum Jahresbeginn hat Heiko Rosteck als Geschäftsführer und Bereichsleiter Personal bei der Able Management Services GmbH (AMS) angefangen. Er bildet ab sofort mit Ralf Helas die operative Doppelspitze der AMS, dem zentralen Dienstleister und operativer Holding der Able Group. Rosteck war zuvor bei der Ferchau GmbH zuletzt als Vertriebsleiter Nord-West tätig.

Heiko Rosteck
Heiko Rosteck

Mannheimer IG-Metall-Chef wird Personalchef der Gewerkschaft

Klaus Stein, seit 2016 erster Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall Mannheim, wechselt zum 1. April in die Vorstandsverwaltung nach Frankfurt am Main; ab dem 1. August übernimmt er als Personalleiter der Bundes-IG-Metall mit rund 2.800 Beschäftigten. Die neue Geschäftsführung der IG Metall Mannheim wird am 23. März 2020 gewählt.

Infomotion erweitert Geschäftsleitung um Christoph Joos

Christoph Joos ist Anfang Januar als Partner in die Führungsriege von Infomotion, einem Beratungsunternehmen für Business Intelligence, Big Data und Digital Solutions, eingetreten. Er verantwortet die Bereiche Human Resources, Talent Acquisition und Marketing. Joos ist seit mehr als 24 Jahren im Consulting tätig und war zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung bei MHP – A Porsche Company beschäftigt.

Bei Microsoft Deutschland ist jetzt Claudia Hartwich Personalchefin

Claudia Hartwich ist seit dem 1. Januar Personalchefin bei Microsoft Deutschland. Sie folgt auf Markus Köhler, der zur Microsoft Corporation nach Redmond in die USA gewechselt ist. Microsoft Deutschland beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 2.700 Mitarbeiter. Hartwich ist bereits seit 2016 im Personalbereich des Unternehmens tätig, zuletzt als Senior Human Resources Director Central and Eastern Europe.

Neuer Personalleiter bei der BBT-Gruppe

Thorsten Heck ist seit dem 1. Januar Bereichsleiter "Personalentwicklung und Personalmarketing" bei der BBT-Gruppe für die Region Trier. Er verantwortet damit die rund 3.200 Mitarbeiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder (Trier), der Medizinischen Versorgungszentren und Zweigpraxen (Trier und Saarburg), die Einrichtungen des Schönfelderhofs Zemmer und die Seniorenzentren in Trier und Alf. Heck war zuletzt Corporate Recruiter bei Landal Green Parks und tritt bei der BBT-Gruppe die Nachfolge von Christel Hemmes an, die in den Ruhestand geht.

Kaiserslautern: Wolfgang Mayer übernimmt Personalreferat

Wolfgang Mayer übernimmt zum 1. Februar die Leitung des Personalreferats der Stadt Kaiserlautern zusätzlich zu seiner derzeitigen Position als Leiter des Referats Organisationsmanagement der Stadtverwaltung. Mayer hat das neue Amt seit November 2018 kommissarisch inne, nachdem seine Vorgängerin Beate Kimmel Bürgermeisterin wurde. Die Stadt Kaiserlautern beschäftigt nach eigenen Angaben rund 2.100 Mitarbeiter.

Thomas Hoffman ist HR-Direktor bei Euromaster

Bei der Michelin-Tochter Euromaster hat Thomas Hoffman am 1. Januar als HR-Direktor von Jürgen Witte übernommen, der ein einjähriges Mandat hatte. Hoffmann leitete zuletzt den Personalbereich des Michelin Reifenwerks in Homburg / Saar und war dort für 1.450 Mitarbeiter verantwortlich. Euromaster beschäftigt nach eigenen Angaben rund 2.000 Mitarbeiter.

Neue Head of HR bei RIMC Hotels & Resorts

Jana Thielsen ist seit dem 1. Januar Head of Human Resources bei RIMC Hotels & Resorts. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 2.000 Mitarbeiter. Thielsen war von 2015 bis 2018 Human Resources Manager im Bereich Recruiting und Employer Branding bei RIMC. Zuletzt war sie in dieser Position bei Tortue Hamburg.

Patrizia AG: Simon Woolf ist neuer CHRO

Simon Woolf ist seit dem 1. Januar Chief Human Resources Officer (CHRO) bei der Patrizia AG. Er hat bereits seit Anfang 2019 den Bereich Human Resources bei dem Augusburger Immobilienunternehmen auf globaler Ebene. Patrizia beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben rund 800 Mitarbeiter.

Neue Director People and Culture bei Lyreco Deutschland

Chrisoula Angelidou ist seit Kurzem Director People and Culture bei Lyreco Deutschland. Sie folgt auf Claudius Geßner, der als Head of People Development zur HDI Service AG gewechselt ist. Lyreco Deutschland beschäftigt nach eigenen Angaben 705 Mitarbeiter. Angelidou kommt von der Harting Stiftung & Co. KG, wo sie als Corporate Director Personnel & Organisational Development, HR Marketing & Healthmanagement tätig war.

Cybex: Ral Heyen kommt für Ruediger Booz

Bei Cybex folgte mit Wirkung zum 1. Januar Ralf Heyen als Vice President Human Resources auf Ruediger Booz. Der ist jetzt Industry Lead Retail bei Human Capital – Deloitte Consulting ist. Cybex beschäftigt nach eigenen Angaben 550 Mitarbeiter. Heyen war zuletzt seit 2018 Vice President Human Resources bei Escada.

Vize Mario Sander verlässt den BDVT

Mario Sander, Vizepräsident des Berufsverbandes für Training, Beratung und Coaching e.V. (BDVT) hat mit Wirkung zum 31. Januar 2020 sein Amt niedergelegt. Wie es in einer Mitteilung heißt, um sich der Weiterentwicklung seines Geschäfts, der Beratung und dem Coaching zu widmen. Sander begleitete für zwei Jahre den Europäischen Trainingspreis und zeichnet verantwortlich für dessen Neuausrichtung. Der BDVT mit Sitz in Köln hat derzeit nach eigenen Angaben rund 650 Mitglieder.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, HR-Management