18.09.2012 | Personalie

Martin Siebert wechselt von den Median-Kliniken zum Rhön-Klinikum

Martin Siebert
Bild: Median Kliniken

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Berliner Median Kliniken, Dr. Dr. Martin Siebert, wurde mit Wirkung zum 1. Oktober zum Vorstandsmitglied des Klinikbetreibers Rhön-Klinikum AG berufen. Bei den Median Kliniken war er auch verantwortlich für den Bereich Human Resources.

Der Vorstand des Unternehmens wird damit wieder auf fünf Mitglieder aufgestockt. Bei dem 51-jährigen Manager handelt es sich nach Angaben des Konzerns um einen ausgewiesenen Branchenexperte mit langjähriger Erfahrung im Klinikmanagement. Die Leitung der Median Kliniken hatte er Anfang 2010 übernommen.

Zuvor hatte Siebert sechzehn Jahre lang als Konzerngeschäftsführer und Stellvertretender Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung für die Asklepios Kliniken gearbeitet. Sein Nachfolger bei Median wird zum 1. Oktober Hartmut Hain, zuletzt Vorstandsvorsitzender der Medical Park AG.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Human Resource Management, Geschäftsführer

Aktuell

Meistgelesen