HR-Szene: Wichtige Personalwechsel im Jahr 2018

In der HR-Szene gab es einige Personalwechsel im Lauf des vergangenen Jahres. Unser Jahresrückblick fasst die spektakulärsten Personalien aus dem Jahr 2018 zusammen.

JANUAR

Im Januar hat Sabine Maaßen bei der Thyssenkrupp Steel Europe AG die Nachfolge von Thomas Schlenz als Chief Human Resources Officer (CHRO) angetreten. Sie hatte zuvor ebenfalls als CHRO die Personalleitung der Thyssenkrupp-Sparte "Marine Systems" inne. Sandra Mühlhause ist seit dem 1. Januar HR-Vorstand bei McDonald's Deutschland.

Sabine Maaßen
Sabine Maaßen ist CHRO bei der Thyssenkrupp Steel Europe AG.

FEBRUAR

Im Februar wurde bekannt, dass Telekom-Personalvorstand Christian P. Illek zum 1.1.2019 Finanzvorstand im Unternehmen wird. Ab 2019 wird Birgit Bohle, zuletzt Vorstandsvorsitzende der DB Fernverkehr AG, bei der Deutschen Telekom als Personalvorstand und Arbeitsdirektorin übernehmen. Außerdem hat die Manpower Group die neue Managing Director Human Resources & MarCom, Anke Anderie, vorgestellt. Sie hat von Sébastian Delfosse übernommen.

MÄRZ

Scout24 teilte im März mit, dass Jesko Schäfermann als Vice President People, Organization & Culture die Gesamtverantwortung für den Personalbereich der Gruppe inne hat. Zur neuen Personalchefin der Messe München wurde Jennifer Hader als Nachfolgerin von Robert T. Heinemann ernannt.

APRIL

Zum 1. April hat Dr. Helga Jung (56) die Zuständigkeiten als Vorstand für den Personalbereich bei der Allianz übernommen, inklusive Arbeit und Soziales. Gunnar Kilian, bisher Generalsekretär des Betriebsrates, übernahm am 13. April im Vorstand des VW-Konzerns den Bereich Human Resources von Karlheinz Blessing. Bei Innogy wurde Personalchef Uwe Tigges zum Vorstandsvorsitzenden ernannt, und bei der Deutschen Bank Arbeitsdirektor Karl von Rohr zum stellvertretender Vorstandschef.

MAI

Zum 1. Mai hat die Innogy SE den Nachfolger vom neuen Vorstandschef Uwe Tigges als Personalvorstand und Arbeitsdirektor ernannt: Arno Hahn zuvor Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bei der Westnetzt GmbH. Hans-Jürgen Eberhardt (59), bis dahin Dezernent für Caritas und Soziale Arbeit, wurde im Mai vom Mainzer Bischof Peter Kohlgraf zum neuen Personaldezernenten ernannt. Katharina Heuer legte zum 1. Mai ihre Tätigkeit als Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) nieder.

Arno Hahn
Arno Hahn ist neuer Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei der Innogy SE.

JUNI

Seit dem 1. Juni ist Alexandra Kuebler bei Rolls Royce Power Systems für Human Resources verantwortlich.

JULI

Im Juli ist Marion Rövekamp von der DB Regio AG als Personalvorstand zur EWE AG gewechselt. Alexandra Mebus hat die Funktion der Arbeitsdirektorin beim Zeppelin-Konzern in Friedrichshafen von Peter Gerstmann übernommen, der den Vorsitz in der Geschäftsführung kommissarisch inne hatte. Und Julia Bangerth, seit dem 1. Juli Personalvorstand bei der Datev, trat ihre bisherige Position als Personalleiterin bei der Datev eG an Dr. Michael Link ab.

Alexandra Mebus
Alexandra Mebus, neue Arbeitsdirektorin beim Zeppelin-Konzern in Friedrichshafen.

AUGUST

Chris Johnson hat im August die Nachfolge von Peter Vogt, der in den Ruhestand trat, als Personalchef und Mitglied der Geschäftsleitung bei Nestlé angetreten. Wie außerdem bekannt wurde, soll Colette Rückert-Hennen spätestens Mitte 2019 als Arbeitsdirektorin und Personalvorstand bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG auf Bernhard Beck folgen. Beck wird Ende Juni 2019 in den Ruhestand gehen. Markus Pauly hat zum 20. August die Deutsche Gesellschaft für Personalführung verlassen. Seine Aufgaben als Kaufmännischer Leiter hat interimistisch der Vorsitzende der DGFP-Geschäftsführung, Dr. Gerhard Rübling, übernommen.

SEPTEMBER

Personalvorstand und Arbeitsdirektor Jürgen Holeska hat Ende September die ZF Friedrichshafen AG verlassen. Sabine Jaskula soll zum 1.1.2019 als Vorstand für Personal und Recht sowie die Verantwortung für Compliance übernehmen. Sie kommt von Contech. Harald Speck wurde zum 1. September in die Geschäftsführung der SKF GmbH berufen und zum Arbeitsdirektor ernannt.

OKTOBER

Christa Stienen, außerdem Vizepräsidentin des Bundesverbandes der Personalmanager, ist seit dem 1. Oktober Chief Human Resources Officer (CHRO) beim Cluster Deutschland/Schweiz des Logistikers DB Schenker. Katharina Herrmann (42) hat als Personaldirektorin bei Hubert Burda Media in München übernommen. Sie ist zudem Mitglied im Präsidium des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM). Und Anke Felder, seit Mai Geschäftsführerin Personal und Arbeitsdirektorin beim Autohersteller Opel/Vauxhall, wurde als Neumitglied in den Vorstand des Arbeitgeberverbands Hessenmetall gewählt.

NOVEMBER

Seit dem 1. November ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Ralf Brauksiepe Geschäftsführer und Arbeitsdirektor beim Wohnungsunternehmen Vivawest. Wie außerdem im November bekannt wurde, soll Anna Maria Braun zum 1.4.2019 den Vorstandsvorsitz bei der B. Braun Melsungen AG und damit auch die Verantwortung für das Ressort Personal sowie die Funktion der Arbeitsdirektorin übernehmen. Braun folgt auf Professor Heinz-Walter Große, der in den Ruhestand geht. Axel Hofmann ist neuer Geschäftsführer Personal beim Umweltdienstleister Veolia Deutschland und hat zudem die Leitung des Zentralbereichs Personal im Geschäftsbereich Entsorgung in Hamburg übernommen.

Felicitas von Kyaw
Im Dezember wurde bekannt: Felicitas von Kyaw ist ab dem 1.4.2019 neue Geschäftsführerin Personal bei Coca-Cola European Partners Deutschland.

DEZEMBER

Sylvia Borcherding wurde am 4. Dezember zum Mitglied der erweiterten Geschäftsführung beim Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz bestellt und tritt mit Wirkung zum 1.1.2019 ihre Stelle als Arbeitsdirektorin an. Wie außerdem bekannt wurde, übernimmt Felicitas von Kyaw am 1.4.2019 als Geschäftsführerin Personal bei Coca-Cola European Partners Deutschland. Sie ist aktuell als Vice President Human Resources/Head of HR für die Business Area Customers & Solutions bei Vattenfall zuständig.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, HR-Management, Human Resources (HR)