So sieht die neue Website der DGFP aus: Der Auftritt folgt dem Selbstverständnis als "HR Karriere- und Kompetenznetzwerk" Bild: Screenshot DGFP

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) hat ihren Internetauftritt grundlegend überarbeitet: Inhaltlich steht die Positionierung als Karrierenetzwerk für HR im Zentrum, visuell wird mit großformatigen Bildern gearbeitet, was ein modernes Image vermittelt.

Die Website der DGFP (www.dgfp.de) war in die Jahre gekommen und war entstanden, als es noch die alte DGFP gab. Mit der Restrukturierung der DGFP, wir haben darüber berichtet, war auch eine inhaltliche Neuausrichtung verbunden, die in der neuen Website abgebildet wird. 

Der neue Auftritt folgt dem neuen Selbstverständnis der DGFP als "HR Karriere- und Kompetenznetzwerk": Mitglieder, Kunden, Partner und Interessierte können auf alle relevanten Inhalte künftig schneller und unkompliziert zugreifen. News aus dem Netzwerk finden sich direkt auf der Startseite, ebenso Analysen und Kommentare zu aktuellen HR-Themen. Alle Seminare, Kompetenzforen, Jahrestagungen und Netzwerkveranstaltungen der DGFP lassen sich mit wenigen Klicks finden und buchen.

Mehr Transparenz auf der DGFP-Onlinepräsenz

Neu ist aber die größere Transparenz zu den Erfahrungsaustausch-Gruppen, die das Herz der DGFP darstellen: Erstmals werden einem breiten Publikum Termine, Themen und Ansprechpartner genannt. Die DGFP hat sich in den letzten zwei Jahren verstärkt in die gesellschaftliche und politische Debatte zu Themen der Arbeitswelt eingemischt. Die Stellungsnahmen und Diskussionsbeiträge werden auf der neuen Seite übersichtlich präsentiert, sodass sich der Nutzer schnell ein Bild machen kann.

Mobil nutzbar: DGFP im responsive Design

Die neue Website entspricht den Marktstandards: Sie ist responsive, wie die Nutzbarkeit auf mobilen Geräten heute heißt, und sie präsentiert die Inhalte mit großen Bildern und einem frischen und aufgeräumten Design.

Schlagworte zum Thema:  Human Resources (HR), Personalführung

Aktuell
Meistgelesen