12.01.2015 | Vergütung

Die Top 5 der Alternativen zur Gehaltserhöhung

Die Übernahme von Handykosten ist die beliebteste Zusatzleistung für Arbeitnehmer.
Bild: Haufe Online Redaktion

Steuerfreie Zusatzleistungen vom Arbeitgeber erfreuen sich immer mehr Beliebtheit – nicht ohne Grund: Schließlich gelten sie als gute Alternative zu einer Gehaltserhöhung. Die Unternehmensberatung Towers Watson hat in einer Analyse die beliebtesten Zuzahlungen erfasst.

Mittlerweile bietet laut Towers Watson mehr als jedes zweite Unternehmen in Deutschland seinen Mitarbeitern steuerfreie Zuzahlungen zur Aufbesserung des Gehalts an. Nicht nur Arbeitnehmer profitieren von Mitarbeiterrabatten, Tankgutscheinen oder Jobtickets – mit den sogenannten geldwerten Leistungen können beide Seiten Steuern und Sozialabgaben sparen.

Auf dem ersten Platz der beliebtesten Gehaltsextras liegen laut der Auswertung die Handykosten. 75 Prozent geben dies an. Ob Diensthandy zur Privatnutzung oder ein Zuschuss zum privaten Handyvertrag – die Übernahme von oder Beteiligung an den Kosten für ein Mobiltelefon ist der beliebteste Vergütungszusatz.

Auf Platz 2 der betrieblichen Zusatzleistungen kommt das Arbeitgeberdarlehen: Um Mitarbeiter langfristig zu binden und zu motivieren, gewähren viele Unternehmen (74 Prozent) ihren Mitarbeitern Darlehen – etwa zur Finanzierung von Fortbildungen oder den Erwerb von Wohneigentum – oft zu besonders günstigen Konditionen.

Das Mittagessen landet laut der Analyse mit 43 Prozent auf Platz 3. Fast jedes zweite Unternehmen bietet damit seinen Mitarbeitern Essensschecks oder einen vergünstigten Mittagstisch in der firmeneigenen Kantine.

Ein Firmenrabatt spielt in 33 Prozent der untersuchten Unternehmen eine wichtige Rolle. Hierzu zählen sowohl Mitarbeiterrabatt oder Freimengen für den Eigenbedarf als auch Ermäßigungen auf Firmenprodukte.

Die viel diskutierte Kinderbetreuung ist in nur 17 Prozent der Unternehmen ein besonderer Vergütungsbestandteil: Betreuungseinrichtungen für Kinder oder eine Bezuschussung der Kosten liegen aber mehr und mehr im Trend.

Über die Studie

In der „Towers Watson General Industry Vergütungsstudie“ werden jährlich die Vergütungsdaten und -praktiken von rund 17.000 Unternehmen verschiedenster Branchen in mehr als 110 Ländern erhoben. In Deutschland nehmen jährlich rund 500 Unternehmen an der Studie teil.

Schlagworte zum Thema:  Vergütung, Gehalt

Aktuell

Meistgelesen