0

| Master in Management

Universität St. Gallen wieder vorne in Financial-Times-Ranking

Schon zum dritten Mal auf Rang eins: die Universität St. Gallen.
Bild: Universität St.Gallen (HSG). Hannes Thalmann

Beim Master-in-Management-Ranking der Financial Times behauptet die Universität St. Gallen zum dritten Mal in Folge den ersten Platz. Auch drei Business Schools mit Standort in Deutschland sind unter den Top Ten. Für das Ranking hat die Financial Times die Schulen sowie deren Absolventen befragt.

Die US-amerikanische Wirtschaftszeitung "Financial Times" veröffentlicht jährlich sechs verschiedene Rankings von Master- und Executive-Master-Programme. Jetzt hat sie zum neunten Mal die Master-in-Management-Programme von Universitäten und Business Schools unter die Lupe genommen. Diese Programme dauern in der Regel ein oder zwei Jahre und richten sich an Graduierte mit wenig oder keiner Berufserfahrung.

Drei Programme mit deutschen Standorten unter Top Ten

Im diesjährigen Ranking konnte die Universität St. Gallen zum dritten Mal in Folge den ersten Platz für sich entscheiden. Auf Rang zwei folgt das Programm der ESCP Europe. Die Schule hat fünf europäische Standorte, darunter einen in Berlin. Die deutsche WHU Otto Beisheim aus Vallendar belegt den dritten Rang. Weitere deutsche Programme im Ranking sind die HHL Leipzig Graduate School of Management auf Platz neun, die Mannheim Business School (Platz 16) und die Faculty of Management der Universität Köln (Platz 59). Neben der ESCP, WHU und HHL finden sich in den Top Ten außerdem die HEC Paris (Platz 4), die Rotterdam School of Management der Erasmus University (Platz 5), die spanische IE Business School (Platz 6), die französischen Programme der Cems (Platz 7) und Essec Business School (Platz 8) sowie die spanische Esade Business School (Platz 10).

Über das Ranking

Die Financial Times veröffentlicht ihr Master-in-Management-Ranking jährlich im September. Schulen, die teilnehmen möchten, müssen international akkreditiert sein und ihr Master-in-Management-Programm schon mindestens zum vierten Mal anbieten. Spezialisierte Programme sind nicht zugelassen. Die Bewertung der 80 teilnehmenden Programme stützt sich auf eine Online-Befragung der Schulen sowie ihrer Absolventen des Jahres 2010.

Haufe Online Redaktion

Master, Management, Ranking

Aktuell

Meistgelesen