| HR-Start-up

Trainee.de: Gezielte Suche nach Absolventen

Die Gründer des Start-ups Employour (von links): Daniel Schütt und Stefan Peukert.
Bild: Employour

Start-ups mit klugen, digitalen Produkten und Dienstleistungen für HR schießen allerorts aus dem Boden. Das Personalmagazin stellt sie in einer Serie vor. Heute: Trainee.de, eine Plattform für die Suche nach potenziellen Trainees.

Wer hat das Start-up gegründet?

Daniel Schütt und Stefan Peukert haben während ihres Studiums an der Universität Witten/Herdecke immer wieder festgestellt, dass die begleitenden Praktika nie den Versprechen aus den Stellenausschreibungen entsprachen. Austauschbare Formulierungen und mangelnde Transparenz waren nur zwei der Gründe, warum sie 2010 erst die Employour GmbH gründeten und 2011 dann mit Meinpraktikum.de das erste Praktikum-Bewertungsportal online stellten, das sich direkt im Personalmarketing-Bereich etablierte.

Was ist die Idee von Trainee.de?

Nach dem Erfolg von Meinpraktikum.de haben wir von Employour mit Ausbildung.de unser bislang größtes Portal entwickelt. Jugendliche und Studierende werden nun bei der Suche nach Ausbildungen und Praktika unterstützt. Mit Karista.de wird die nächste große Zielgruppe angesprochen: Hochschulabsolventen. Da sich viele von ihnen gegen einen Direkteinstieg und für ein Traineeprogramm entscheiden, ermöglicht unser neues Portal Trainee.de Personalern nun dank Keyword-Domain und hoher Suchmaschinenoptimierung die zielgerichtete Suche nach ebendiesen jungen Talenten. Die Vorteile für Unternehmen sind einfach zusammengefasst: Der Recruiting-Aufwand wird reduziert und ein individualisiertes Trackingsystem sorgt für Transparenz. Durch das Zusammenspiel mit Karista.de kommt es zudem zu einer merklichen Steigerung der Bewerberqualität. Zeitgleich profitieren unsere Partner von einer breiteren, aber auch spezifischeren Zielgruppenansprache und können so langfristig mehr Stellen besetzen.

Wie war die Entwicklungszeit?

In der Entwicklungszeit sind Hartnäckigkeit, Durchsetzungsvermögen und Optimismus besonders wichtig, da nicht immer alles nach Plan läuft. Man sollte schnell sein, egal, ob es um Entscheidungen oder Anpassungen geht. Merkt man, dass eine Idee auf dem Markt nicht funktioniert, muss man schnell handeln.

Was soll noch geändert werden?

Da wir Trainee.de gerade erst online gestellt haben, sind wir nun auf das Feedback unserer Partner und User gespannt. Bisher bekommen wir sehr gute Rückmeldungen, gerade auch aus dem Grund, dass das Portal für den mobilen Gebrauch optimiert ist und daher einwandfrei funktioniert.

Was können etablierte Unternehmen von Ihnen lernen?

Ein Geheimnis unseres Erfolgs ist, dass wir mit unseren Zielgruppen sprechen, nicht über sie. Wir legen Wert darauf, Jugendliche, Studierende und Alumni da abzuholen, wo sie gerade stehen. Dazu gehören unter anderem unsere Berufschecks, ein authentisches Social-Media-Konzept und das Bereitstellen relevanter Informationen. Ehrgeiz, Begeisterung und das Du statt Sie helfen uns, all das in die Tat umzusetzen. 

Hinweis: Screenshots von Careerdate finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Personalmagazins und in der Personalmagazin-App. Die Personalmgazin-App können Sie hier auf Ihr Tablet herunterladen.

Weitere HR-Start-ups der Serie:

- Careerdate, eine Online-Plattform, über die sich Bewerber und Mitarbeiter zu persönlichen Treffen verabreden können.

Talentrocket, ein Online-Portal, auf dem Jura-Studenten und Arbeitgeber zusammentreffen.

Voito, eine Online-Plattform, die Unternehmen und Personaldienstleister zusammenbringt.

Schlagworte zum Thema:  Recruiting, Bewerbung, Trainee

Aktuell

Meistgelesen