26.04.2013 | Serie Mehr Europa wagen: Business-Knigge

Die besten Kniggetipps für Italien

Serienelemente
In Italien sollten Sie stets eine "Bella Figura" machen.
Bild: Haufe Online Redaktion

"Dolce vita" – das gilt höchstens für den Strandurlaub in Rimini und nicht für das italienische Geschäftsleben. Denn Italien zählt zu den größten Volkswirtschaften der Erde. Wie Sie als Teutone innerhalb des Stiefels punkten können, lesen Sie hier.

Bei Ihrer Interaktion mit Ihrem italienischen Gegenüber sollten Sie immer beachten, dass in Italien die Sympathie zum Geschäftspartner eine größere Rolle spielt als in Deutschland. Sie fahren also nicht unbedingt am besten, wenn Sie Ihre Geschäftsbeziehung  mit italienischen Partnern vorwiegend auf Fakten ausrichten. Vielmehr sollten Sie versuchen Netzwerke aufzubauen und Beziehungen zu pflegen. Das geht zum Beispiel mit dem richtigen Smalltalk-Thema. Dabei ist für den Einstieg zum Beispiel ein Gespräch über Fußball geeignet – gerne aber auch ein Plausch über das aktuelle politische Geschehen in Deutschland. Doch Vorsicht bei aller Vertrautheit: Duzen Sie nicht unaufgefordert!

Unser Schnellkurs verrät Ihnen, was Sie außerdem bei der Beziehungspflege in Italien beachten sollten:

  • Machen Sie stets eine "Bella Figura".

  • Vermeiden Sie das Thema "Mafia".

  • Stehen Sie während des Essens nicht unnötig auf.

  • Erweisen Sie älteren Gesprächspartnern besonderen Respekt, indem Sie etwa zur Begrüßung aufstehen.

  • Seien Sie über aktuelle politische Ereignisse und das Weltgeschehen informiert.

  • Seien Sie lebhaft. Starke Zurückhaltung wirkt unterkühlt.

  • Verzichten Sie auf die Geste, bei der der Daumen nach oben gestreckt wird. Das kann missverstanden werden.

  • Konfrontieren Sie Italiener nie mit Vorurteilen. Äußern Sie sich nicht negativ über die Qualität eines Fiat oder die angeblich niedrigere Arbeitsgeschwindigkeit.

  • Bleiben Sie bei der Ansprache immer förmlich. Vermeiden Sie "Ciao" im Beruf.

Die Tipps sind ein Auszug aus dem Haufe-Buch von Kai Oppel "Business Knigge International. Der Schnellkurs.", 3. Auflage, Haufe Verlag, Freiburg 2012, 326 Seiten, 19,95 Euro. Sie können es hier erwerben unter http://shop.haufe.de/business-knigge-international

Hinweise: Serie zur HR-Arbeit in Europa

Mehr Europa wagen: Unter diesem Motto erhalten Sie in den nächsten Wochen Informationen zu HR-Themen in der europäischen Zusammenarbeit. Denn während viele über die Euro-Krise lamentieren, arbeiten ebenso viele täglich mit den europäischen Nachbarn zusammen. Wir unterstützen Sie dabei.

Schlagworte zum Thema:  Arbeitswelt, Europa, Business-Knigge

Aktuell

Meistgelesen